Smaller Default Larger

Es herrscht Krieg!

Diesmal sind es nicht die Gesichtslosen, nicht die Totenbeschwörer und auch keine durchgeknallten Zauberer, die das irische Sanktuarium bedrohen. Fast alle anderen Sanktuarien der Welt haben sich gegen die Iren verschworen. Da können nur die Toten Männer helfen. Jene unerschrockene Truppe von Helden um Skulduggery, die nichts und niemanden fürchten und schon gemeinsam gegen Mevolent gekämpft haben. Einer von ihnen ist damals gefallen, aber es gibt jetzt einen Ersatz - Walküre Unruh!
Doch mitten im Krieg gegen die einstigen Verbündeten lauert noch eine andere bedrohliche Gefahr auf die mittlerweile 18-jährige Gefährtin von Skulduggery Plesant ...

 

Skulduggery Pleasant Die Rueckkehr der Toten Maenner HB  Originaltitel: Skulduggery Pleasant - Last Stand of Dead Men
Autor: Derek Landy
Übersetzer: Ursula Höfker
Sprecher: Rainer Strecker
Verlag: Hörcompany
Erschienen: 29.09.2014
ISBN: 978-3-942587-73-0
Spieldauer: 786 Minuten, 10 CDs; autorisierte Hörbuchfassung


Die Grundidee der Handlung
Die Lage spitzt sich immer weiter zu. Scheinbar alle Sanktuarien haben sich gegen Irland gewendet und wollen die Herrschaft über diese Wiege der Magie an sich reißen. Hinzu kommt, dass Hexen und Warlocks einem perfiden Plan folgen, der den Krieg zwischen den Zauberern weiter anfacht. Höchste Zeit für die Toten Männer, sich wieder zusammenzuschließen, um das Unheil abzuwenden - und mit ihnen Walküre Unruh. Nur dass sie es selbst ist, die das größte Risiko in diesem Kampf darstellt ...

Derek Landy lässt einmal mehr die Fronten aufeinander prallen, sorgt für Action und Spannung. Allerdings geht diese teilweise zu Lasten der Handlung.


Darstellung des Hörbuchs
Auch wenn man das Buch bereits gelesen hat, ist es noch einmal ein ganz anderes Erlebnis, sich die actionreiche Geschichte von Rainer Strecker vorlesen zu lassen. Die gepresste, leicht raue Stimme des Detektivs Skulduggery Pleasant ist perfekt getroffen - wie anders könnte ein Skelett klingen, wenn nicht so? Doktor Nye hat eine so unangenehme Stimme, wie sie seinem Charakter entspricht, und der Ingenieur klingt menschlich, aber auch ein wenig steif - halt wie ein intelligenter Roboter. Und dann ist da natürlich Vaurien Scapegrace mit seiner jämmerlich-dümmlichen Stimme, bei dem man einfach merkt, dass Rainer Strecker ihn unheimlich gerne spricht. Ich könnte nun ewig so fortfahren, denn jede einzelne Figur wird mit treffendem Zungenschlag dargestellt, sodass es nicht schwer fällt, sich - trotz der enormen Anzahl an Figuren - in der Geschichte zurecht zu finden. Selbstverständlich bleibt es nicht aus, dass sich manche Stimmen ähneln, doch insbesondere die tragenden Rollen stechen deutlich unterscheidbar heraus.

Was der Geschichte gut getan hat sind die wohlgesetzten Kürzungen. Zu keiner Zeit hat man das Gefühl, es würde etwas fehlen. Kennt man jedoch die Romanvorlage, fällt wohltuend auf, dass insbesondere die Kampfhandlungen gestrafft wurden und damit der rote Faden deutlicher hervorsticht, als es beim Buch der Fall ist. Hervorragend!


Aufmachung des Hörbuchs
Die zehn CDs sind seriengetreu in einer stabilen Pappverpackung untergebracht, die mit dem Covermotiv der Romanvorlage bedruckt ist. Ein achtseitiges Booklet enthält Informationen zu den Kapiteln je CD, ein Namensverzeichnis, verlagseigene Werbung und ein paar Sätze zu Autor und Sprecher. Schade ist, dass die schwarz bedruckten Datenträger in schlichten Papierhüllen stecken und nicht - wie bei den bisherigen Hörbüchern - in bedruckten, stabilen Papphüllen. Ein Umstand, der sicherlich dem gleichbleibenden Preis des Hörbuchs bei zwei CDs mehr (gegenüber dem vorangegangenen Teil) geschuldet und damit absolut vertretbar ist.


Fazit
Eine spannende Fortsetzung, die die Neugier auf den neunten und abschließenden Teil dieser fantastischen Reihe schürt. Grandios gelesen von Rainer Strecker!


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Teil 1: Der Gentleman mit der Feuerhand
Teil 2: Das Groteskerium kehrt zurück
Teil 3: Die Diablerie bittet zum Sterben
Teil 4: Sabotage im Sanktuarium
Teil 5: Rebellion der Restanten
Teil 6: Passage der Totenbeschwörer
Teil 7: Duell der Dimensionen

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S