Smaller Default Larger

Der 11-jährige Otto wohnt in einem alten Spukhaus und hat eine sprechende Fledermaus als Haustier. Sein Leben kann unmöglich noch schräger werden, denkt er. Bis er den Sensenmann Harold, genannt "Scary Harry", kennenlernt. Zusammen mit ihm und seiner besten Freundin Emily macht Otto sich auf die Suche nach seinen entführten Hausgeistern. Die Spur führt in den Vergnügungspark "Scaryland", wo die Geister zum Spuken gezwungen werden.

 

Scary Harry 1 HB  Autorin: Sonja Kaiblinger
Sprecher: Robert Missler
Verlag: Jumbo
Erschienen: 23.09.2013
ISBN: 978-3-8337-3153-2
Spieldauer: ca. 235 Minuten, 3 CDs
Altersempfehlung: ab 10 Jahre


Die Grundidee der Handlung
Otto ist elf Jahre alt und lebt bei seiner Tante, seit seine Eltern bei einer Expedition verschollen sind (sie sind Archäologen). Was die Tante nicht ahnt: in ihrem Haus leben drei äußerst gesellige Geister! Doch nur Otto kann diese sehen und hören, auch wenn seine beste Freundin Emily dies ebenfalls gerne würde, denn sie möchte unbedingt die Existenz von Geistern wissenschaftlich beweisen. Doch wer ist dieser seltsame Typ, der mit leuchtenden Gurkengläsern umherzieht? Und was hat es mit dem Inhaber des Gruselparks wirklich auf sich? Otto und Emily haben einiges an detektivischer Arbeit zu leisten und bringen sich damit schon bald in Gefahr ...

Sonja Kaiblinger hat mit "Scary Harry – Von allen guten Geistern verlassen" einen gelungenen Serienauftakt vorgelegt. Humorvoll und spannend geht sie bei der Umsetzung der gut durchdachten Grundidee zu Werke und beschert ein kurzweiliges Lese- bzw. Lauschvergnügen.


Darstellung des Hörbuchs
In diesem Hörbuch ist mir Robert Missler erstmalig über den Weg gelaufen, bei der überaus gelungenen Lesung aber sicherlich nicht das letzte Mal. Allein die Stimmvielfalt ist hervorragend und überaus passend zu dieser turbulenten Geschichte. Nicht nur Menschen spricht Missler ihrem Alter und Geschlecht entsprechend, auch einer sprechenden Fledermaus weiß er eine charakteristische, quäkende Stimme zu verleihen und Geister, wie zum Beispiel Sir Tony, sind mit ihrer alt klingenden, tiefen, krächzenden Stimme ebenfalls gut getroffen. Sir Tony lebt übrigens in Tante Sharons Staubsauger und hat unter deren Putzfimmel daher besonders stark zu leiden ...
Die Geschichte ist sehr humorvoll und dem Sprecher gelingt es, eben diese Atmosphäre gekonnt zu vermitteln. Ebenso souverän versteht er es, das letzte bisschen Dramatik aus dem Text heraus zu kitzeln und den Hörer regelrecht mit fiebern zu lassen, als Otto und Emily in große Gefahr geraten.

Leider ist nicht ersichtlich, ob die Romanvorlage für das Hörbuch gekürzt wurde. Wenn dem so ist, fällt es jedenfalls nicht auf.


Aufmachung des Hörbuchs
Die drei passend zur Covergestaltung bedruckten CDs sind in einem stabilen Jewelcase untergebracht, das zudem Platz für das achtseitige und liebevoll gestaltete Booklet bietet. Darin finden sich neben den Titeln der einzelnen Kapitel Steckbriefe der vier wichtigsten Figuren der Geschichte: Otto, Emily, Vincent und Harold. Sehr schön gemacht!


Fazit
Ein herrlich lebendiges Stimmspiel, das der witzigen und spannenden Geschichte in nichts nachsteht. Sehr zu empfehlen!


5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de

Facebook-Seite

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt, ohne dass es dich mehr kostet. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog: