Smaller Default Larger

Cassandra ist die Inhaberin eines Voodoogeschäfts in New Orleans. Im Auftrag einer Geheimgesellschaft reist sie nach Haiti, um die Wahrheit über einen alten Fluch herauszufinden. Der Glücksjäger Devon Murphy erklärt sich bereit, Cassandra auf ihrer Reise zu begleiten, doch sein sinnlicher Charme beschwört ganz unerwartete Gefahren herauf ...

 

Wolfsbann 

Originaltitel: Midnight Moon
Autor: Lori Handeland
Übersetzer: Patricia Woitynek
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: Januar 2010
ISBN: 978-3-8025-8261-5
Seitenzahl: 352 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Die Voodoopriesterin Cassandra wird von Edward Mandenauer nach Haiti geschickt. Sie soll dort lernen, wie man Zombies erschaffen kann, damit Cassandra den Fluch von der Familie Ruelle nehmen kann. Wenn es ihr gelingt, die Voodoopriesterin, die den Fluch damals gewunden hat, wieder auferstehen zu lassen, könnte sie sie zwingen, diesen wieder zurück zu nehmen. Und außerdem wünscht sich Cassandra nichts mehr, als ihre 7-jährige, ermordete Tochter wieder zu bekommen. Doch kaum in Haiti angekommen, fangen die Probleme erst richtig an. Cassandra kann zwar Devon Murphy als Führer verpflichten, doch schon wenige Stunden später fliegen ihnen die Kugeln um die Ohren und im Urwald greifen mysteriöse menschenähnliche Wesen immer wieder an. Nur mit Mühe und Not finden sie den bösen Voodoomeister und werden voneinander getrennt ...

In diesem 5. Band schafft die Autorin einen düsteren Mystery-Thriller, der mit Voodoo, Magie und einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte vollgepackt ist. Spannend und mit vielen unerwarteten Wendungen perfekt umgesetzt!


Stil und Sprache
Im Prolog erfahren wir kurz die Vergangenheit von Cassandra, der Voodoopriesterin, die wir im letzten Band bereits kennen lernten. Der Roman ist in Ich-Form aus Sicht von Cassandra geschrieben und ihre Gedanken und Gefühle werden dadurch hautnah mitgeliefert.

Cassandra arbeitet nun auch als Jägersucherin. Sie hat jedoch zusätzlich noch ihre eigenen Ziele, die sie hartnäckig verfolgt und über die niemand etwas weiß: Sie will unbedingt ihr Tochter von den Toten zurückholen und ist bereit, dafür alles Nötige zu tun. Diese Entschlossenheit ist durchwegs zu spüren und gibt ihr besonders in brenzligen Situationen Durchhaltewillen. Kaum in Haiti angekommen, wird in ihrem Hotelzimmer ein starker Fluch platziert, den sie nur mit Mühe und großem Können vernichten kann. Cassandra ist sich ihres überragenden Voodoo-Könnens selbst nicht bewusst. Das macht sie einerseits sehr sympathisch und andererseits tappt damit auch der Leser länger im Dunkeln, weil wir die Geschehnisse aus ihrer Sicht miterleben und die Wendungen oft überraschen.

Cassandra bricht zusammen mit Devon in den Dschungel von Haiti auf, indem sich der Großteil der Handlung abspielt. Lori Handeland versteht es, diese Schauplätze wunderbar bildhaft in Szene zu setzen und dabei einen Gruselfaktor ins Spiel zu bringen, der bei einem selbst auch fast Gänsehautfeeling heraufbeschwört. Mehrere Handlungsstränge sind miteinander verwoben. Zuerst mal will Cassandra unbedingt ihre Tochter zurück und gleichzeitig versucht sie, die Ziele der Jägersucher nicht aus den Augen zu verlieren. Und Devon fasziniert sie seit der ersten Begegnung und lässt Gefühle aufkommen, die sie nicht mehr für möglich gehalten hat. Diese brechen immer wieder unverhofft nach überstandenen Katastrophen hervor und lassen sie beide für kurze Zeit alles um sich herum vergessen. Die erotischen Szenen sind mit viel Gefühl überzeugend und offen dargestellt.

Gegen Ende überschlagen sich die Ereignisse und völlig unerwartete Wendungen schließen den Roman ab. Dieser ist nicht ganz in sich abgeschlossen und auch viele Bezüge zu vorangegangenen Bände fließen in die Geschichte mit ein. Daher unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen!

 
Figuren
Cassandra und Devon sind die beiden Hauptfiguren in diesem Band. Cassandra ist dabei sehr differenziert mit der Vergangenheit, ihren Wünschen, Gedanken und Zielen ausgearbeitet, vor allem, da der Roman aus ihrer Sicht geschrieben ist. Sie verfolgt ihre Strategie sehr zielstrebig, überdenkt jedoch immer wieder ihre Lage und Zweifel plagen sie unentwegt. Dies macht sie sehr sympathisch und man mag ihr jedes Glück gönnen, das da kommen mag. Weniger gut gezeichnet ist Devon Murphy, dessen Vergangenheit erst allmählich ans Licht kommt. Auch er verfolgt heimlich seine eigenen Ziele. Über seine Gedanken und Gefühle erfährt man eher wenig, was sehr schade ist.

Jacques Mezareau ist ein gefürchteter Bokor, ein abgrundtief böser Voodoomeister, der in Haiti so gefürchtet ist, dass niemand es wagt, in seine Nähe zu kommen oder nur seinen Namen auszusprechen. Er lebt mitten im Urwald, umgeben von seinen Anhängern. Mezareau ist selbst ein mystisches Geschöpf, das zwar vorgibt, Cassandra zu unterweisen, dabei aber über Leichen geht.

Die anderen Mitglieder der Jägersucher treten nur am Rand in Erscheinung. Mandenauer ist noch immer kurz angebunden, erteilt Befehle und handelt meistens, bevor er fragt. Diana Malone aus dem letzten Band ist eine gute Freundin von Cassandra und wohnt jetzt auch in New Orleans.


Aufmachung des Buches
Das Taschenbuch mit Klappbroschur ist in verschiedenen schönen Rottönen gehalten, die am unteren Rand ins Gelb überfließen. Wie gewohnt sind ein Wolf, der Vollmond und eine Frau zu sehen. Der Titel „Wolfsbann" ist in roter Farbe und mit einer glänzenden Schicht abgedruckt. Die Innenklappen zeigen vergrößert Teile des Covers, jedoch leicht verschwommen und mit hellen Linien überzogen. Innen ist jedes Kapitel mit dem Abdruck von sechs Pfoten verziert. Ein sehr schönes, farbintensives Cover, wie alle in dieser Serie.


Fazit
Ein spannender Mystery-Thriller mit viel Voodoo, der Gänsehautfeeling heraufbeschwört, mit zwei sympathischen Protagonisten in einer wundervollen, nicht immer einfachen Liebesgeschichte. Ein Band, der fesselt und viel Lesespaß garantiert!


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

Backlist:
Band 1: Wolfskuss
Band 2: Wolfsgesang
Band 3: Wolfsglut
Band 4: Wolfsfieber

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S