Smaller Default Larger

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft: Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht von dieser aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden.

 

Seelen HB  Originaltitel: The Host
Autor: Stephenie Meyer
Übersetzer: Katharina Distelmeier
Sprecher: Ulrike Grote
Verlag: Silberfisch
Erschienen: 18.04.2013
ISBN: 978-3-86742-147-8
Spieldauer: 594 Minuten, 8 CDs; gekürzte Lesung


Die Grundidee der Handlung
Die Seelen haben die Menschheit beinahe ausgerottet, indem sie von den Körpern Besitz ergriffen und sich darin wie Parasiten eingenistet und diese aus ihren Körpern verdrängt haben. Es gibt nur noch wenige nicht betroffene Menschen, die alles daran setzen, nicht so zu enden wie ihre Freunde, Familie, Bekannte ... Doch die Seelen suchen gezielt nach ihnen, bis kein einziger mehr übrig ist. Melanie, Jared und Jamie sind drei dieser Menschen, die sich bisher versteckt halten konnten, doch dann erwischen sie Melanie und sie bekommt die Seele mit Namen Wanderer eingepflanzt. Melanie ist allerdings eine starke Persönlichkeit und lässt sich nicht so einfach aus ihrem Körper verdrängen. Kann sie es schaffen, Wanderer all die Informationen vorzuenthalten, die sie braucht, um auch Jared und Jamie zu finden?

Stephenie Meyer hat mit "Seelen" einen absolut lesens- bzw. hörenswerten Roman zu Papier gebracht. Spannend von Anfang an, versteht sie es, den Leser insbesondere auf emotionaler Ebene zu packen.


Darstellung des Hörbuchs
Konnte mich Ulrike Grote in ihrer Interpretation der gekürzten Bis(s)-Reihe Stephanie Meyers nicht so ganz überzeuge, zeigt sie bei diesem Hörbuch, was in ihr steckt. Neben einer deutlicheren Differenzierung der einzelnen Figuren hat sie diesmal auch mit männlichen Personen hörbar weniger Probleme, denn diese klingen nicht überspitzt und gekünstelt, sondern natürlich.

Der Hörer erlebt die Geschichte durch Wanderers (später: Wanda) Sicht. Durch Melanie, die sich von der Seele nicht aus ihrem Körper verdrängen lässt, erfahren wir am Anfang der Geschichte auch einiges aus ihrem Leben. Die – meist hitzigen – Zwiegespräche zwischen Wanda und Melanie sind nicht nur inhaltlich herrlich, auch die Umsetzung ist der Sprecherin überaus gelungen. Auch darüber hinaus ist ihr die Darstellung der Figuren gelungen. Die arrogant-zickige Art der Sucherin bringt sie ebenso gut rüber wie hier und da ein geflüstertes, fast schon gehauchtes Wort oder eine bestimmende, fordernde Stimmlage. Auch sanfte und ängstliche oder von Schmerz geprägte Stimmen weiß sie authentisch wiederzugeben.
"Seelen" ist eine sehr schöne, von Emotionen getragene Geschichte, die die Sprecherin auf den Punkt betonende eingelesen hat. Sie variiert ihre Stimme der jeweiligen Person und Situation entsprechend, sodass man sich auf eine lebendige Lesung freuen kann. Bis zum Schluss fragt man sich zudem, wie die Geschichte ausgehen mag, bibbert und hofft mit Ian und den anderen Mitgliedern der Gemeinschaft.

Schade ist, dass auch diese Hörbuchausgabe wieder gekürzt wurde – was man beim Hören jedoch glücklicherweise nicht merkt.


Aufmachung des Hörbuchs
Die 8 CDs sind in einer stabilen Capbox untergebracht, die ähnlich der Buchausgabe gestaltet ist. Bis auf die wenigen Informationen auf der Rückseite der Verpackung wurden auf jegliche weitere Angaben – beispielsweise in einem Booklet – verzichtet.

Übrigens wurde die Übersetzerin auf der Verpackung falsch geschrieben, denn dort heißt sie Diestelmeier statt Distelmeier.


Fazit
Eine faszinierende Geschichte wurde von Ulrike Grote sehr lebendig und damit hörenswert eingelesen.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de

 

Facebook-Seite

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt, ohne dass es dich mehr kostet. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog: