Smaller Default Larger

Vor Ort recherchiert und ausprobiert

Orientieren – Lotsenseiten zum schnellen Überblick
Alles, was man über die Bretagne wissen muss

Unterwegs in der Bretagne

Regionen, Orte und Sehenswertes im Detail.

Nachlesen – Geschichte und Kultur

Daten, Fakten und Hintergrundgeschichten

Nachschlagen – Service rund um die Reise

Wertvolle Tipps und Adressen.

 

 Bretagne

Autor: Marcus X. Schmidt
Verlag: Michael Müller Verlag
Erschienen: 01/2023
ISBN: 978-3-95654-961-8
Seitenzahl: 600 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Die Bretagne ist sicher kein Reiseziel, das man leichtfertig ansteuert, gibt es dort auf den ersten Blick doch keine großen Touristenattraktionen, es fehlt an Hotelbunkern und überhaupt an allem, was ein Ziel der Massen ausmacht. Also ein klassisches Ziel für Individualurlauber, die ein Land oder eine Region für sich entdecken möchten. Umso wichtiger ist ein guter Reiseführer, der nicht nur die „großen“ Ziele auflistet, sondern auch ein paar Geheimtipps auf Lager hat. Und an dieser Stelle denkt man natürlich an den Michael Müller Verlag und bekommt 600 Seiten geliefert, die wirklich jeden Winkel der Bretagne zeigen und Lust darauf machen, direkt dorthin zu reisen.

Wie immer bei Michael Müller gibt es eine kurze Einführung und Orientierung, danach sind die Informationen nach Regionen aufgeteilt. Die letzten knapp 100 Seiten sind dann den allgemeinen Tipps gewidmet, wie Geschichte, Flora und Fauna, Wirtschaft und Co., aber auch Anreise, Wetter, Essen und Trinken und alles, was man als Reisender eben so braucht. Hier bleiben einmal mehr keine Wünsche offen und auch mit kleinen Extratipps spart der Autor nicht. Genau diese unterscheiden diesen Reiseführer von anderen und das einzige, was man eventuell bemängeln könnte, ist die schiere Fülle an Ideen und Möglichkeiten, einen wunderbaren Urlaub in der Bretagne zu verbringen. Denn alles kann man nicht sehen und so hat man die Qual der Wahl, welche Ecke es denn nun sein soll. Hat man sich dann entschieden, so hilft dieser Reiseführer dabei, die wirklich spannenden Erlebnisse mit nach Hause zu nehmen.


Aufmachung des Buches
Wie schon erwähnt, ist der Reiseführer nach Regionen aufgeteilt, um die Orientierung zu erleichtern. Es gibt außerdem eine Faltkarte der Bretagne im hinteren Deckel, was erst einmal etwas antiquiert wirken mag im digitalen Zeitalter, aber so eine haptische Karte erleichtert die Reiseplanung schon enorm. An die ebenfalls erwähnten allgemeinen Infos von Ärztlicher Versorgung bis Zoll schließen sich ein ausführliches Register und ein kleiner Sprachführer an. Das Cover des trotz der 600 Seiten recht handlichen Reiseführers ist im typischen Blau gehalten und zeigt eine Flussszene aus Pont Aven.


Fazit
Wer individuell in die Bretagne reisen möchte, tut das bitte nicht ohne diesen Reiseführer, er würde eine Menge verpassen!


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Facebook-Seite

FB

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner und die Links in unseren Rezensionen unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Für deinen Blog:

BlogLogo