Smaller Default Larger

Die Fortsetzung der Fantasy-Saga um Osten Ard

Die Nornenkönigin streckt ihre Hand nach der sagenumwobenen Hexenholzkrone aus und der Schatten eines aufziehenden Krieges legt sich über Osten Ard. Um mehr über die Bedrohung durch die Nornen herauszufinden, schicken König Simon und Königin Miriamel schweren Herzens ihren Enkel Prinz Morgan zu dem alten Volk der Sithi. Wird er wohlbehalten zurückkehren? Und ist ein Krieg gegen die Nornen noch abzuwenden?

 

Die Hexenholzkrone Der letzte Koenig von Osten Ard 2 HB 

Originaltitel: The Witchwood Crown. The Last King of Oster Ard Volume 2
Autor: Tad Williams
Übersetzer: Cornelia Holfelder-von der Tann, Wolfram Ströle
Sprecher: Andreas Fröhlich
Verlag: der Hörverlag
Erschienen: 11.12.2017
ISBN: 978-3-8445-2832-9
Spieldauer: ca. 1374 Minuten, 2 mp3-CDs; vollständige Lesung

Hier geht's zur Hörprobe


Die Grundidee der Handlung
Bei diesem Teil handelt es sich um die unmittelbare Fortsetzung des vorangegangenen ersten Teils des "letzten Königs von Osten Ard". Die Nornenkönigin selbst tritt in den Hintergrund, ihre Handlanger agieren derweil mehr oder minder im Stillen. König Simon und seine Frau Miriamel wollen aufgrund all der Geschehnisse, die nichts Gutes ahnen lassen, den Kontakt zu den Sithi wieder aufleben lassen, was jedoch leichter gesagt als getan ist ...

Bei der Vielzahl an Handlungssträngen und Verstrickungen muss man schon gehörig aufpassen, um nichts Wichtiges zu überhören. Wer Tad Williams' Werke kennt, weiß jedoch, dass seine Geschichten stets komplex, vielschichtig und bisweilen auch ausschweifend sind - und liebt genau das. Durch seinen bildgewaltigen Schreibstil und die abwechslungsreiche Handlung, bei der es manchmal auch nur unterschwellig brodelt, kommt nie Langeweile auf.


Darstellung des Hörbuchs
Es ist immer wieder faszinierend, wie souverän Andreas Fröhlich seine Zuhörer durch die komplexen Geschichten Tad Williams' führt. In der Vielfalt der Erzählstränge könnte man sich leicht verheddern, wäre da nicht seine angenehm ruhige, dabei aber auch lebendige Stimme als ordnende Kraft. Mit wenig Modulation schafft er atmosphärische Dichte und erweckt die Figuren durch entsprechende Färbung der Stimm- und Tonlage zum Leben. Die Sithi klingen meist besonnen und strahlen ungemeine Ruhe aus, wohingegen den Nornen ihre harte, unnachgiebige Art anzuhören ist.

Ein Fehler hat sich in Track 138 (ca. 0:25 Minuten) eingeschlichen, denn es folgt zweimal hintereinander ein- und derselbe Satz: "Idela griff nach dem Weinkrug und schenkte ihnen beiden ein." Die einschmeichelnde Art der verwitweten Prinzessin hat Fröhlich übrigens hervorragend umgesetzt. Immer wieder beweist er, wie wandlungsreich seine Stimme ist, denn ganz im Gegensatz dazu spricht der ehemalige Mark-Than des Hengst-Clans und des Hoch-Thrithings Fikolmij mit einer unangenehm krächzenden Stimme, der sein fortgeschrittenes Alter anzuhören ist.


Aufmachung des Hörbuchs
Die beiden mp3-CDs sind in einer aufklappbaren Pappverpackung untergebracht, die optisch hervorragend zum ersten Teil passt. Darüber hinaus bietet sie ausreichend Platz für ein Personenregister (bei der Vielzahl an Figuren durchaus hilfreich), eine Auflistung wichtiger Orte und Sätze sowie eine Karte Osten Ards. Auf ein Booklet wurde im Zuge dessen verzichtet.


Fazit
Andreas Fröhlich präsentiert einmal mehr eine eindringliche Lesung einer komplexen Geschichte, die ebenfalls Ihresgleichen sucht.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Teil 1: Der letzte König von Osten Ard 1

Facebook-Seite

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt, ohne dass es dich mehr kostet. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog: