Smaller Default Larger

Mein SUB lommt zu Wort

Die Fastenzeit hat gerade begonnen und die guten Vorsätze sind hoffentlich noch nicht alle über Bord geworfen. Was genau aus meinen buchigen Vorsätzen der SuB-Reduktion geworden ist, könnt ihr im neusten Beitrag der „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion nachlesen. Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier geht’s zu meinem letztmonatigen Beitrag.

 

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Kaum zu glauben aber wahr: meine Besitzerin hält immer noch an ihren guten Vorsätzen fest und ich nähere mich so langsam wieder meiner Wohlfühlgröße. Aktuelle befinden sich noch 68 Bücher in meinem Regal – somit wurden ganze sechs Bücher mehr gelesen als gekauft seit dem letzten Beitrag! Ich bin wirklich beeindruckt. Allerdings kommt nächsten Monat die Leipziger Buchmesse und erfahrungsgemäß sorgt die für einige neue Bücher :-)

 

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Im Februar ist tatsächlich erst ein neues Buch hier eingezogen – erst eins!!! Die anderen zwei neuen Schätze stammen noch aus dem Januar. o,O

The cruel Prince (Holly Black)
Dieser wunderschöne Schatz ist am 25. Januar hier eingezogen. Das Buch war Teil einer britischen Buchbox, die meine Besitzerin schon im Dezember bestellt hat – also vor den guten Vorsätzen. Lange wird es wohl nicht auf seinen Einsatz warten müssen, denn meine Besitzerin mag die Bücher von Holly Black sehr gerne und auch dieses klingt wieder nach perfekter Fantasy Unterhaltung.

Batman - Nightwalker (Marie Lu)
Auch dieser Buch kam durch eine bereits vorbestellte Buchbox zu uns. Meine Besitzerin hat bisher noch kein Superhelden-Buch gelesen, aber die Legend-Reihe von Marie Lu hat ihr gut gefallen und deswegen probiert sie das Genre mit diesem Buch einfach mal aus.

Das Herz des Verräters (Mary E. Pearson)
Den ersten Band der Reihe hat meine Besitzerin zu Weihnachten bekommen. Gemäß ihren Vorsätzen hat sie alle Weihnachtsgeschenke bereits durchgelesen und da ihr das Buch so gut gefallen hat, musste Band zwei schnell einziehen. Nun wartet das Buch allerdings auch schon drei Wochen darauf endlich gelesen zu werden.

 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Meine Besitzerin ist gerade in einer Re-Read Phase und liest die ganzen Cassandra Clare Bücher nochmal durch. Das letzte SuB Buch, das sie gelesen hat, war „One of us is lying“. Diesen Jugendthriller hat sie letztes Jahr in London gekauft. Es war eine spannende Geschichte, auch wenn meine Besitzerin schon recht früh geahnt hat, wer der Mörder ist.

 

4. Lieber SuB, welche 3 Bücher sollte dein Besitzer dieses Jahr unbedingt lesen und wieso?

Nur drei?!? Aus 68 Schätzen drei auszusuchen ist wirklich nicht einfach…
Wenn ich denn wirklich wählen muss, entscheide ich mich für die folgenden drei Bücher:

The wheel of time companion (Robert Jordan u.a.)
Dieses Buch hat meine Besitzerin schon seit zwei Jahren angefangen und sie liest immer mal wieder ein paar Seiten. Ich wünsche mir, dass sie es dieses Jahr endlich beendet, denn so lange sollte kein Buch auf dem Stapel angefangener Bücher bleiben – vor allem nicht ein so eindrucksvolles und schönes.

Long Reach (Peter Cocks)
Das ist eines der ältesten Bücher in meinen Reihen – schon seit 2010 wartet es auf eine Chance. Da gerade eine neue deutsche Übersetzung rausgekommen ist, wird es nun aber wirklich mal Zeit. Meine Besitzerin interessiert sich auch auf jeden Fall für die Geschichte, aber irgendwie waren andere Bücher dann immer interessanter. Das muss sich in 2018 ändern!

Bittere Wunden (Karin Slaughter)
Auch dieses Buch ist schon lange Teil meiner Stapel – seit September 2014. Meine Besitzerin weiß, dass das Buch ihr bestimmt gefallen wird, aber irgendwie hat sie gleichzeitig auch Angst vor den er-schreckend realistischen Verbrechen. Aber da sie vor kurzem endlich den Vorgängerband gelesen hat, bin ich guter Hoffnung, dass auch „Bittere Wunden“ nicht mehr allzu lange warten muss.

Facebook-Seite

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt, ohne dass es dich mehr kostet. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog: