Smaller Default Larger

TTT #359: Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem W beginnt

    Zeige 10 Bücher, deren Titel mit einem W beginnt

Weiterlesen ...

TTT #358: 10 Bücher, die du gerne verfilmt sehen würdest

    TTT #358: 10 Bücher, die du gerne verfilmt sehen würdest

Weiterlesen ...

TTT #357: 10 Bücher, die ein grünes Cover haben

    10 Bücher, die ein grünes Cover haben

Weiterlesen ...

Mein SuB kommt zu Wort – März 2018

Wenige Tage nach der Leipziger Buchmesse lohnt sich ein Blick auf den SuB (=Stapel ungelesener Bücher) natürlich ganz besonders, denn die Messe beschert ihm immer einige neue Mitglieder. Deswegen passt es perfekt, dass es Zeit ist für die monatliche „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion.  Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier geht’s zu meinem letztmonatigen Beitrag. ...

Weiterlesen ...

Die einzigartige Kraft der Worte

Vier Tage bestimmte die Leipziger Buchmesse den Puls der Bücherwelt „Umarmen Sie Bücher“, wünschte sich Buchmessedirektor Oliver Zille frei nach Kurt Tucholsky zur Eröffnungspressekonferenz. Trotz massiven Wintereinbruch folgten 271.000 (2017: 285.000) Bücherfreunde seiner Aufforderung und suchten zur Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018 die Nähe zu Büchern und Büchermenschen. Alleine 197.000 (2017: 208.00) Besucher feierten auf dem Leipziger Messegelände die Neuerscheinungen der 2.635 Aussteller aus 46 Ländern (2017: 2.493 aus 43 Ländern). Zu Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“ luden 3.600 Mitwirkenden in 3.400 Veranstaltungen das Publikum zum Lauschen, Lesen und Debattieren ...

Weiterlesen ...
Sven Trautmann
Position:
stellvertretender Chefredakteur
Eine E-Mail senden
(optional)

Spamschutz! Bitte stelle das folgende Puzzle fertig, indem du mit der Maus die Puzzleteile an die richtige Position setzt:

Dein Ansprechpartner in folgenden Bereichen:
- Fantasy, Mystery, Vampire
- Science-Fiction
- Horror
- Romane
- Sachbücher
- Bildbände
- Comics
- Mangas

Wie wäre es mit ...

Kleines Rezeptbuch der historischen Tinten (Nicolaus Equiamicus)

Welcher Kalligraph oder Sammler von antiken Briefen und anderen Schriftstücken aus vergangenen Jahrhunderten liebt nicht die schönen scharfen Federzüge, die man mit den damals gebräuchlichen Schreibtinten erzeugte. Das nie verblassende Tiefschwarz der Eisengallus-Tinten oder die leuchtenden Farben der mittelalterlichen Inkunabeln haben zweifellos in Qualität und Optik den so genannten "modernen Tinten" noch viel voraus. Wenn man aber aus historischem oder künstlerischem Interesse einzelne Kalligraphien oder gar ganze Bücher herstellen möchte, stößt man bei der Beschaffung von historischen Tint...

Weiterlesen ...

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S