Smaller Default Larger

DAS OFFIZIELLE FILMBUCH

Der spektakuläre Höhepunkt der Hobbit-Filmtrilogie: Erlebe anhand des offiziellen Filmbuchs mit, wie die epische Schlacht hinter den Kulissen gewonnen wurde. Neben exklusiven Interviews mit Regisseur Peter Jackson, den Schauspielern Sir Ian McKellen, Richard Armitage, Cate Blanchett und Christopher Lee erfahren wir viele Einzelheiten zum Dreh von den wichtigsten Mitarbeitern am Set. Billy Connolly kommt als Zwergenkönig Dáin Eisenfuß zu Wort und Benedict Cumberbatch enthüllt die dunklen Geheimnisse um seine Darstellung des bösen Nekromanten.
Üppig ausgestattet mit hunderten Fotos, die außer den Geschöpfen, Sets und Außendrehorten auch viele künstlerische Entwürfe und Spezialeffekte zeigen, ist dieses Buch ein unverzichtbarer Begleiter zum abschließenden Teil der phantastischen Filmtrilogie.

"Es hat uns Spaß gemacht, noch einmal zurückzugehen und eine vollkommen andere Geschichte zu erzählen, gleichzeitig aber Figuren einzubauen und Erzählstränge zu weben, die erst in Der Herr der Ringe ihre wahre Bedeutung offenbaren. Das hätten wir niemals tun können, wäre Der Hobbit zuerst verfilmt worden. Ich hoffe also, dass die Leute, wenn sie irgendwann alle sechs Filme nacheinander anschauen – die gesamte Doppel-Trilogie –, ein umso tieferes, reicheres Filmerlebnis haben werden." – PETER JACKSON

 

Der Hobbit Die Schlacht der fuenf Heere 

Originaltitel: The Hobbit: The Battle of the five Armies
Autor: Brian Sibley
Übersetzer: Katrin Harlaß
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Erschienen: 22. November 2014
ISBN: 978-3608960853
Seitenzahl: 168 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Also nun liegt auch der letzte Band zu "Der Hobbit" vor und obwohl er den Untertitel "Die Schlacht der Fünf Heere" trägt, enthält er wenig Informationen zu Inhalten, die ausschließlich im letzten Film angesprochen werden, wie z.B. die titelgebende Schlacht der fünf Heere oder das Porträt von Dáin Eisenfuß. Ein großer Teil der Informationen bezieht sich auf alle 3 Filme, als Beispiele möchte ich die Kapitel "Glaubwürdigkeit erzeugen" und "Pfeil und Bogen" anführen.  Beim 3. Band handelt es sich mehr um die Fortsetzung des 2. Bandes denn um ein eigenständiges Werk, wie die beiden Vorgänger. Der Autor erwähnt allerdings fairerweise, dass dieser Band entstand, ehe noch der 3. Teil des "Hobbit" abgedreht war.  Aus diesem Grund fehlen auch Fotos zu Thorins Vision (Goldstrudel), einer Schlüsselszene des 3. Filmteils. Das kann man kritisieren, muss man aber nicht. Mit dem vorliegenden Band schließt Sibley seinen umfassenden Blick hinter die Kulissen ab und man kann behaupten, dass nur ganz wenige Fragen, z.B. zu Smaug, offen bleiben. Wie bereits bei Band 1 und 2 werden auch hier Interviews, Porträts, Kommentare der Beteiligten und Schilderungen ihrer Arbeit gekonnt gemischt. Zahlreiche Fotos in den unterschiedlichsten Formaten ergänzen den Text; zuweilen lassen sich auch Skizzen finden, die z.B. verdeutlichen, wie die "Anatomie" eines Drachen aussieht.

Brian Sibley schreibt gut verständlich und flüssig für alle Fans der Filme und darüber hinaus für Cineasten, die mehr über das "Making of" eines Films erfahren möchten. Ihm gelingt der Spagat, beide Zielgruppen zu bedienen, nicht ganz. Gerade Letztere werden viel Bekanntes finden, aber sich sicherlich vom "Spirit" des Teams um Peter Jackson mitreißen lassen.


Aufmachung des Buches
Das Cover der großformatigen Broschur ist in düsteren Farben gehalten und wenig ansprechend, aufgrund der Farb- und Motivwahl. Die restliche Ausstattung entspricht den Vorgängern: Fadenheftung und stabiles Papier. Darüber hinaus hat man sich auch beim Layout wieder Mühe gegeben, es stilistisch "Mittelerde" anzupassen, ohne ins Klischee abzurutschen.


Fazit
Ein würdiger Abschluss der Reihe "Der Hobbit: Das offizielle Filmbuch: Wie der Film gemacht wurde".


4 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Band 1: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
Band 2: Der Hobbit: Smaugs Einöde

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S