Smaller Default Larger

Hexer Geralt und seine Gefährten sind bei der Suche nach Ciri, der verschwundenen Prinzessin von Cintra, bisher erfolglos geblieben. Jetzt will die rivische Königin sie als Partisanenkämpfer in dem blutigen Krieg gegen Nilfgaard verpflichten. Doch sie setzen sich ab, um ihre unterbrochene Reise zu den Druiden wieder aufzunehmen. Bei einem Überfall gerät Geralts Wolfsmedaillon, das Insignium seines Hexertums, in fremde Hände.

Ciri, die so hartnäckig Gesuchte, ist von dem gelehrten Einsiedler Vysogota aufgenommen worden. Ihr ganzes Sinnen und Trachten richtet sich jetzt auf den legendären Schwalbenturm, denn dies muss der Ort sein, von dem in der alten Prophezeiung die Rede ist. Allerdings ist der Schwalbenturm nur noch eine Ruine ...

 

Der Schwalbenturm HB 

Originaltitel: Wieza Jaskolki
Autor: Andrzej Sapkowski
Übersetzer: Erik Simon
Sprecher: Oliver Siebeck
Verlag: audible.de
Erschienen: August 2014
ISBN: keine ISBN, da audible-Exklusivtitel
Spieldauer: 1.098 Minuten; ungekürzte Fassung

Hier geht's zur Hörprobe


Die Grundidee der Handlung
Cirilla und ihre Hanse, die Ratten, werden vom Kopfgeldjäger Bonhart gestellt. Von ihm wird Ciri fürchterlich misshandelt und erlebt ein Martyrium, bevor ihr die Flucht gelingt. In verlassenen Sümpfen vom Einsiedler Vysogota gefunden und gepflegt, vertraut sie sich ihm an. Und wendet sich dank ihm einem neuen Ziel zu ...
Währenddessen machen sich Geralt und die Gruppe um ihn weitere Feinde, indem sie aus der Rivischen Armee desertieren, um weiter nach den Druiden zu suchen. Doch die sind – vertrieben durch den Krieg Nilfgaards gegen die nördlichen Königreiche – weitergezogen …

Im vorletzten Teil der Hexer Geralt-Saga verdichtet Andrzej Sapkowski die Dramatik und die Atmosphäre, zieht die Schlinge langsam, aber sicher zu – und so kann man das Hörbuch kaum aus den Händen legen.


Darstellung des Hörbuchs
Oliver Siebeck spielt mit der raffiniert aufgebauten Geschichte und den vielen Charakteren, die einem hier begegnen. Mit einer virtuos umgesetzten Lesung gibt er dem vierten Teil der Hexer Geralt-Saga eine atmosphärische Tiefe, die den Hörer zu fesseln versteht, und füllt ihn mit Leben. Dazu bedient er sich der vollen Frequenzbreite seiner Stimme: Von leisem, eindringlichen Flüstern – das man bei einer unruhigen Umgebung kaum hören kann und regelmäßig die Lautstärke des MP3-Players anpassen muss – bis hin zu lautem Brüllen, von frivolen Neckereien einiger der Figuren, über bösartiges Knurren bis hin zum glaubwürdigen Röcheln und Gurgeln der Sterbenden reicht das Repertoire. So kommen die Stimmen der jeweiligen Szenen, aber auch die Emotionen der vielen Personen deutlich zum Tragen. Die Lesung des Sprechers ist klasse umgesetzt: Er liest in ruhigem, aber durch geschickte Betonung spannungsgeladenem Ton, so dass trotz der zwischen den Sätzen eingepflegten Pausen nichts von der Dynamik verloren geht.

Mit ähnlichem Geschick trennt Oliver Siebeck die vielen Charaktere, die hier einen Auftritt haben, und verleiht jedem von ihnen – und sei es nur durch feine Nuancen – einen eigenen Klang, den man jederzeit wiedererkennt und heraushört, und der Ordnung in die Vielzahl der Auftretenden bringt. Sie alle zu benennen würde den Rahmen dieser Rezension sprengen. Doch spielen im vierten Teil der Kopfgeldjäger Bonhart, der Einsiedler Vysogota, der Spion Dextra oder auch der Untersuchungsführer Stefan Skellen herausragende Rollen. Sie stellt Oliver Siebeck so treffend dar, dass ihre jeweiligen Eigenschaften – z.B. bei Bonhart die Brutalität und Unnachgiebigkeit, bei Vysogota die Sanftmut, aber auch das Alter – treffend herausgearbeitet werden.


Aufmachung des Hörbuches
Audible hat das Hörbuch für den Download erneut in drei Dateien aufgeteilt, die jeweils ca. 6 Stunden Spieldauer umfassen. Das Cover orientiert sich an der Buchausgabe und ist nur leicht abgewandelt.


Fazit
Andrzej Sapkowski begeistert im vierten Band seiner Saga mit einem raffinierten und dramatischen Aufbau der Geschichte. Die bringt Sprecher Oliver Siebeck absolut gekonnt herüber – ein wirkliches Hörvergnügen für Fantasy-Fans!


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de oder audible.de

Backlist:
Teil 1: Das Erbe der Elfen
Teil 2: Die Zeit der Verachtung
Teil 3: Feuertaufe

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S