Smaller Default Larger

Megan Fields spürt die Gefühle anderer Menschen so deutlich, dass diese Gabe für sie Fluch und Segen zugleich ist. Bei einer Patrouille wird die junge Polizistin jedoch von ihrem Talent verlassen: Den Anschlag auf ihr Leben sieht sie nicht kommen. Wie aus dem Nichts taucht der Löwen-Breed Braden Arness auf, rettet sie – und bringt Megan völlig aus dem Konzept. Wer hat es auf sie abgesehen? Und kann sie Braden wirklich ihr Leben anvertrauen?

 

Bradens Vergeltung 

Originaltitel: Megan's Mark
Autor: Lora Leigh
Übersetzer: Silvia Gleißner
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: August 2013
ISBN: 978-3-8025-8658-3
Seitenzahl: 352 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Als Megan Fields auf einer Patrouille zwei Leichen in einem zerschossenen Auto findet, sträuben sich ihr die Nackenhaare. Zwar hat der Scanner keine Lebenszeichen in diesem Canyon angezeigt, doch sie spürt mehr als deutlich Augen und auch Waffen auf sich gerichtet. In letzter Sekunde kann sie in eine kleine Höhle flüchten, schon schlagen die ersten Kugeln ein. Als der Breed Braden ihr zu Hilfe kommt, können sie die Angreifer unschädlich machen. Wie sich herausstellt, waren die Angreifer hinter Megan her. Hat dies etwas mit ihrer Gabe zu tun? Und kann sie Braden wirklich vertrauen, der äußerst gefährlich ist und eine Leidenschaft in ihr weckt, die sie völlig überwältigt …

Der Mix zwischen spannenden Thrillerelementen, gefährlichen Zusammenstößen und heißer Erotik ist in diesem Band wieder ausgewogen und ausgezeichnet gelungen.


Stil und Sprache
„Bradens Vergeltung“ spielt erstmals in der Zukunft. Einige Jahre sind vergangen und der Prolog gibt ein wenig Auskunft darüber, was sich in der Welt inzwischen verändert hat. Die Technik auf jeden Fall, so sind die Autos mit Scanner, Schutzmechanismen und Abwehrmöglichkeiten versehen. Dies sind jedoch die einzigen Neuerungen, weder der Alltag noch der Schreibstil katapultiert den Leser in die Zukunft. Wie gewohnt führen die beiden Protagonisten in der dritten Person durch die Handlung.

Die Anziehung von Megan und Braden ist von Beginn weg sehr gut zu spüren, die Luft prickelt regelrecht um die beiden, wobei sie ebenbürtige Partner sind, auch wenn dies Bradens Tier zu schaffen macht. Die erotischen Szenen sind zeitweise über mehrere Seiten mit einem Feuerwerk der Gefühle, heiß und prickelnd und doch immer mit Niveau beschrieben. Daneben ist auch die gesamte Palette an Emotionen vorhanden. Megan ist wie Braden eine Empathin, aber im Gegensatz zu Braden kann sie die einstürzenden Eindrücke nicht abschirmen. Daher bekommt der Leser auch sämtliche Emotionen, sowohl der Angreifer als auch sämtlicher Personen in der näheren Umgebung, durch Megan mit. Sehr gelungen!

Der erste Angriff erfolgt völlig überraschend und schon früh im Buch. Die Spannung steigert sich danach laufend, unerwartete Wendungen, Verräter in den eigenen Reihen, die Folgen der heftigen Anziehung und immer neue Angriffe lassen den Leser am Buch kleben. Diesmal ist auch der finale Showdown perfekt ausgearbeitet, die Situation spitzt sich laufend zu, was detailliert und zuweilen dramatisch beschrieben ist.


Figuren
Megan Fields hat zwar die Polizeiakademie erfolgreich abgeschlossen, musste dafür aber einiges einstecken, weil sie es nicht schafft, die einstürmenden Emotionen abzublocken. Als sie ihr Team durch eine mentale Überbelastung in Gefahr brachte, hat sie sich entschieden, zurück in ihre kleine Heimatstadt zu ziehen. Aber auch hier kann sie nicht in einem Team funktionieren und übernimmt allein die einsamen Patrouillen in der Wüste. Megan ist einerseits schwach durch ihre Gabe, andererseits besitzt sie eine Charakterstärke und einen unbeugsamen Willen, der beeindruckt. Ihre Reaktionen haben mir ausgezeichnet gefallen und das Zusammenspiel mit Braden ist sehr gut gelungen.

Braden Arness genoss als Elitesoldat eine Spezialausbildung zum ultimativen Attentäter. Er ist zwar ein äußerst gefährlicher Einzelgänger, aber durch seine mentale Gabe ist er weder kalt noch gefühllos. Er versteht das Bedürfnis von Megan, zu kämpfen und selbst für sich einzustehen. Seine Reaktionen sind oft unerwartet, aber immer glaubhaft.

Einige Nebenfiguren sind mit zahlreichen Facetten eingefügt. Megans Cousin Lance, der wie ein Bruder für sie ist, ist als Sherriff auch ihr Chef und möchte sie am liebsten in Watte packen oder an den Schreibtisch verbannen. Auch Bradens Vorgesetzte, Jonas Wyatt, zeigt sehr interessante Ansätze. Über die beiden möchte ich gerne einen eigenen Band lesen und wie ich gesehen habe, wird dies im Fall von Lance auch kommen.


Aufmachung des Buches
Ein grimmig aussehender Löwe neben einem anziehenden Mann prägen das Cover, das diesmal blau-schwarz gestaltet wurde. Natürlich passt das Cover ausgezeichnet zur Serie und hat auch die restlichen Merkmale übernommen.


Fazit
Eine perfekte Mischung zwischen einem packenden Thriller, indem den Protagonisten die Kugeln nur so um die Ohren fliegen, wilde Verfolgungsjagden und packende Kämpfe vorhanden sind, und einer Liebesgeschichte, die mit ausgiebiger, heißer Erotik verbunden ist. Unbedingt lesen!

4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Band 1: Callans Schicksal
Band 2: Tabers Versuchung
Band 3: Dashs Bestimmung

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S