Smaller Default Larger

Krieg kündigt sich an. Ein Konvent der Zauberer soll klären, wie sie sich in dem bevorstehenden Konflikt verhalten werden. Am Vorabend der Besprechungen sieht sich Geralt einem Dickicht undurchsichtiger Intrigen und Bündnisse gegenüber. Der geheimnisvolle Rience, sein alter Gegenspieler, verfolgt Ciri, die Prinzessin von Cintra, die unter Geralts Schutz steht. Es kommt zu einer blutigen Konfrontation. Ciri gelingt es zu fliehen, doch dann findet sie sich in einer entsetzlichen Wüste wieder. Ein verirrtes Einhorn ist ihr einziger Gefährte ...

 

Die Zeit der Verachtung HB 

Originaltitel: Czas pogardy
Autor: Andrzej Sapkowski
Übersetzer: Erik Simon
Sprecher: Oliver Siebeck
Verlag: audible.de
Erschienen: Juni 2014
ISBN: keine ISBN, da audible-Exklusiv-Titel
Spieldauer: 822 Minuten; ungekürzte Fassung

Hier geht's zur Hörprobe


Die Grundidee der Handlung
Während sich die gegen Nilfgaard stehenden Länder auf einen Angriffskrieg vorbereiten, ruft die Bruderschaft der Zauberer zur Zusammenkunft auf Thanedd auf. Doch der Konvent nimmt eine andere Richtung als erwartet.
Intrigen, Spionage, Verrat und Hass, Kriegstreiberei und persönliche Vorteilsnahme bestimmen sowohl das Handeln der Könige als auch das der Bruderschaft der Zauberer. Nilfgaard hingegen nutzt die Uneinigkeit und Verwirrung seiner Gegner geschickt zu einem brutalen Rückschlag. Die Zeit der Verachtung hält Einzug in die gegen Kaiser Emhyr van Emreis stehenden Königreiche …

Andrzej Sapkowski führt in den zweiten Band seiner Saga um den Hexer Geralt von Riva und seinem Schützling Cirilla von Cintra – bedrohlich, erschreckend und fesselnd. Zugleich beherrscht er die Kunst anspruchsvoller High-Fantasy.


Darstellung des Hörbuchs
Oliver Siebeck bietet eine sehr atmosphärische Lesung, geht empathisch auf die Begebenheiten und Stimmungen der Personen, die hier eine Rolle spielen, ein. Dazu stimmt er auch die Lautstärke seiner Lesung ab – vom Flüstern hinter vorgehaltener Hand bis hin zu lauten Ausrufen ist alles dabei. Hierdurch bekommt der Hörer ein feineres Gefühl für die Situationen und ihre Bedeutung. Auf der Kehrseite steht allerdings eine kontinuierliche Anpassung der Lautstärke des MP3 Players, wenn man das Hörbuch trotz Umgebungsgeräuschen – und die sind fast überall zugegen – genießen möchte.

Auch im Tempo variiert Oliver Siebeck stark. Im Allgemeinen spricht er ruhig und gesetzt, wie man sich einen Geschichtenerzähler vorstellt, ohne zu langweilen. Die Sätze und Abschnitte gliedert er dann durch deutliche Pausen. Doch wenn die Sprechenden aufgebracht, zornig oder in wilder Panik sind, steigert er das Sprechtempo deutlich – man kann ihn auch dann noch gut folgen, braucht dazu aber Aufmerksamkeit. So wirken Dialoge noch lebendiger und glaubwürdiger. Auch manche Szenenbeschreibung würzt er auf diese Weise.

Sehr gut differenziert Siebeck die Stimmen der einzelnen Figuren, gibt jeder wichtigen von ihnen einen eigenen Tonfall, so dass man sie jederzeit heraushören kann. Beeindruckend dabei ist, dass Siebeck hierfür nicht zu Effekthascherei greifen muss, sondern die Unterscheidung eher durch feine, aber ausgeprägte Nuancen und Akzente vornimmt, die gut funktionieren. Sehr passend hat er beispielsweise den Hexer Geralt von Riva mit einer leisen, rauen und zuweilen knurrenden Stimme versehen. Der jungen Ciri hört man ihren jugendlichen Dickkopf und ihr reizvolles Schmollen, hingegen der herrschaftlichen und zuweilen herrischen Yennefer ihre Selbstsicherheit deutlich an. Dröhnend schallen die Zwerge, während die Elfen – typisch für ihre Rasse – einen besonders melodischen Klang erhalten.


Aufmachung des Hörbuches
Das Cover des Hörbuchs orientiert sich an dem der Buchausgabe. Der Download wurde von audible.de in zwei Dateien geteilt.


Fazit
Besonders atmosphärisch, drängend und bedrohlich ist Oliver Siebeck die Vertonung von Andrzej Sapkowskis zweitem Roman der „Hexer Geralt Saga“ gelungen – ein Hörgenuss für Fantasy-Fans.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörbuch kaufen bei: amazon.de oder audible.de

Backlist:
Teil 1: Das Erbe der Elfen

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S