Smaller Default Larger

Sie stehen nach einer guten Ausbildung am Anfang Ihrer beruflichen Karriere – genau der richtige Moment, um den Grundstock für finanzielle Unabhängigkeit zu legen! Aber womit beginnen? Welche Versicherungen müssen sein, welche sind verzichtbar? Ist eine Eigentumswohnung utopisch? Und was ist bei Heirat und Familiengründung zu beachten? Brigitte-Finanzexpertin Helma Sick zeigt zusammen mit ihren Kolleginnen, den FinanzFachFrauen, worauf es bei der ersten Planung ankommen. Sie verraten, mit welchen staatlichen Förderungen Sie rechnen können und wie Sie mit Zins und Zinseszins zu einem Vermögen kommen.

 

Clever anlegen 

Autor: Helma Sick und die FinanzFachFrauen
Verlag: Diana
Erschienen: März 2012
ISBN: 978-3453356443
Seitenzahl: 230 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Helma Sick wendet sich mit ihrem „Clever anlegen“-Ratgeber, wie der Untertitel schon deutlich macht, an junge Frauen. Viele allgemeine Informationen des Buches sind zwar bestimmt auch für andere Zielgruppen interessant, aber die primäre Ausrichtung und entsprechend auch die Themenauswahl richten sich definitiv nach den jungen Frauen. Inhaltlich deckt das Buch die grundlegenden Fragen rund um Geldanlage, Vorsorge und Versicherungen ab. Den Anfang des Buches bildet statt eines Vorworts ein kurzer Test, der verdeutlicht, wie falsch wir in finanziellen Schätzfragen oftmals liegen.
Danach wird in fünfzehn Kapiteln erklärt, wie man in Zukunft in finanziellen Dingen nichts schätzen oder raten muss, sondern ganz bewusst die nächsten Schritte plant. Die angesprochenen Themen reichen dabei von einer soliden Finanzplanung, über die wichtigsten Versicherungen bis zum Ehevertrag. Einiges wird dabei sehr grundsätzlich behandelt und wird für den wirtschaftlich vorgebildeten Leser wenig Neues enthalten, aber besonders nach den Anfangskapiteln ist sicher für jede junge Frau noch der ein oder andere Tipp vorhanden. In jedem Fall bietet das Buch eine sehr gute Übersicht über die wichtigsten Themen und alles, was man dringend beachten sollte. Alle Ratschläge des Buches sind dabei praxisnah, gut begründet und anschaulich erklärt. Die verwendete Sprache wirkt nicht wie die eines trockenen Fachbuchs, sondern legt die Fakten sehr bildhaft und amüsant zu lesen dar. Wo immer möglich, werden konkrete (Rechen-)Beispiele und fiktive Fälle angeführt. Fachbegriffe, die sich bei dem Thema nicht vermeiden lassen, werden verständlich erklärt und im Anhang findet der Leser auch noch ein Glossar mit allen verwendeten Fachbegriffen. Zusätzlich werden Quellen und mögliche Anlaufstellen für Finanzfragen genannt. Auch ein Register, um konkrete Themen schnell zu finden, ist enthalten.


Aufmachung des Buches
Der Finanz-Ratgeber ist derzeit nur noch als E-Book erhältlich, erschien aber ursprünglich als Taschenbuch. Das Covermotiv wurde dabei geschickt gewählt, es spricht sicher die richtige Zielgruppe an und differenziert den Ratgeber direkt von trockenen Fachbüchern, wie man sie normalerweise zu dem Thema findet. Im Inneren ist die Gestaltung abwechslungsreich. Neben jedem Kapitelanfang findet man ein neues Bild von der Coverzeichnung oder die auch außen abgebildete Geldblume. Beispiele werden in Kursivschrift aufgeführt und Zusammenfassungen durch einen Kasten gut sichtbar abgegrenzt. Der gesamte Text ist übersichtlich und gut lesbar dargestellt.


Fazit
„Clever anlegen – Der Finanzratgeber für junge Frauen“ bietet einen sehr guten Überblick über alle wichtigen Finanzthemen, ist sehr ansprechend gestaltet und spricht alle entscheidenden Themen auf dem Gebiet an. Absolut empfehlenswert, eventuelle sogar nicht nur für junge Frauen!


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de
Als eBook für Kindle kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S