Smaller Default Larger

Die Kunst der modernen Aquariengestaltung

Popular Aquascaping heißt da Motto dieses Ratgebers. Mit der richtigen Anleitung kann jeder ein guter Aquascaper werden – ob Aquarianer oder Neueinsteiger. Gestaltungsideen finden Sie nicht nur unter Wasser. Holen Sie sich vielmehr die Natur über Wasser ins Aquarium und setzen Sie eine Felsformation in Szene, eine Baumgruppe, den Ausschnitt eines Tals ...

30 einzigartige Aquascapes vom Aquascaping-Weltmeister Oliver Knott. Er weiht Sie ein in die Grundlagen dieser modernen Aquariengestaltung. Lassen Sie sich von seinen faszinierenden und ungewöhnlichen Landschaften fürs eigene Aquariendesign inspirieren.

„Rezepte" zum Nachgestalten für eine erfolgreiche Umsetzung. Illustrationsskizzen, Pflanzpläne und genaue Anleitungen machen alles leicht nachvollziehbar. Die Porträts – von Bodengrund und Dekomaterialien über Pflanzen bis hin zu den tierischen Bewohnern – geben einen konkreten Überblick und dienen auch als Einkaufsliste.

Brillante Fotodokumentation vom bekannten Aquaristik-Fotografen und Wirbellosen-Experten Chris Lukhaup. Erleben Sie, wie sich das einzelne Becken vom Tag des Einrichtens bis zum fertigen Unterwasserparadies entwickelt. Stepp-Fotos zeigen wichtige Einrichtungsschritte und Handgriffe.

 

Aquascaping 

Autoren: Oliver Knott, Chris Lukhaup
Fotograf: Chris Lukhaup
Verlag: GU Verlag
Erschienen: März 2013
ISBN: 978-3-8338-2411-1
Seitenzahl: 288 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Das Buch Aquascaping ist ein Sachbuch-Ratgeber mit rund 800 Farbfotos, das jeden einzelnen Schritt zur Einrichtung eines Aquariums in Bild und Text vorstellt. Es weckt sofort die Neugier und lässt den Leser teilhaben an der Faszination der Unterwasserwelt, die von den beiden Autoren spürbar in Szene gesetzt wurde. Die Bilder sind, je nach Anforderung, von der Größe weniger Zentimeter bis zu seitengroßen Abbildungen, die vereinzelt sogar über beide Doppelseiten reichen, abgedruckt. Sie sind gestochen scharf, detailliert und sprühen von brillanten Farben. Sie zeigen sowohl einzelne Pflanzen, Tiere oder Arbeitsschritte bis hin zu kompletten Aquarien und Unterwasserwelten.

Nach wenigen Seiten allgemeiner Informationen zur Entstehung von Aquascaping, einfachen Gestaltungskriterien und Angaben zu Dekorationen und Beleuchtung, folgen 30 verschiedene Aquascapes. Der Fokus ist dabei auf die sogenannten Nanobecken gelegt, das sind Aquarien ab 10 bis 50 Liter. Doch auch einige größere Becken werden vorgestellt. Das Einrichten wird jeweils wie folgt beschrieben:

  • Ursprung der Idee in der wirklichen Natur
  • Das Layout: welche Grundidee steckt dahinter
  • Das brauchen Sie: eine Liste sämtlicher Gegenstände, Pflanzen und Tiere, kann für den Einkauf    verwendet werden
  • Handskizze zur Verdeutlichung der Idee
  • Step by Step: jeder Schritt ist genau beschrieben und zusätzlich mit Bild festgehalten
  • Die Aquarienpflege: was ist für den Betrieb notwendig und wie hoch ist der Zeitaufwand
  • Alternative Pflanzen und Tiere, die für dieses Aquarium geeignet sind

Besonders aussagekräftig sind dabei die vielen Bilder, die jeden Schritt beim Einrichten dokumentieren und zum Schluss sowohl eine Ansicht von vorne als auch von oben zeigen. Bei jeder Abbildung ist am unteren Rand nochmals kurz der Arbeitsschritt beschrieben, sodass man auch nur anhand dieser Erklärungen das Aquarium gestalten könnte. Dazwischen sind immer wieder besondere Tipps eingefügt, z.B. worauf man beim Kauf von Pflanzen und Tieren achten muss, wie man am einfachsten Steine zerteilt oder auch Tricks, um den Aufwand später zu minimieren. Dieses Sachbuch vermittelt eine geballte Ladung an Wissen und einige Anfängerfehler können vermieden werden.

Im Inhaltstext wird die Zielgruppe mit Neueinsteiger oder Aquarianer angegeben. Dies ist auch mein größter Kritikpunkt. Es werden ausschließlich Ersteinrichtungen vorgenommen und im trockenen Zustand eingebaut. Es gibt keinen einzigen Tipp, wie man ein bestehendes Becken am effizientesten umgestalten kann und worauf man dabei achten müsste. Doch ein Aquarium richtet man nur nach dem Kauf von Grund auf ein. Danach ist eine Umgestaltung nur sanft und unter Vorbehalt möglich, weil man die Fische im Wasser belassen muss und nicht einfach alles „umgraben", neu bepflanzen und gestalten kann. Ideen hätte ich durch das Buch genug, ich muss mir allerdings noch genau überlegen, welche sich für ein bestehendes Aquarium umsetzen lassen. Ein kleiner Abschnitt dazu wäre sehr wünschenswert und hilfreich gewesen. Etwas einseitig empfinde ich die Fischauswahl. Hier liegt der Fokus auf verschiedenen Garnelen und Schneckenarten, beides Tierarten, die mir nicht gefallen. 


Aufmachung des Buches
Das erste, was ich dachte, war: „Wow, wie schwer ist das denn" und als zweites sind mir die gestochen scharfen, vor Farbe sprühenden Bilder ins Auge gesprungen. Das gebundene Buch mit dem Format 24,5 x 26,7 cm beginnt mit einem ausführlichen Inhaltsverzeichnis, das sowohl nach allgemeinen Themen und Größe der Aquarien unterteilt ist als auch jedes Bild der gestalteten Unterwasserlandschaften, mit der entsprechenden Seitenzahl versehen, eingefügt ist. Am Ende des Buches ist ein alphabetisches Register vorhanden, das sogar Text und Bild mit Normalschrift/Halbfett unterscheidet. Ganz zum Schluss folgen Angaben zu Adressen und Bücher, die zusätzlich weiterhelfen könnten.


Fazit
Ein perfektes Buch für Neueinsteiger, sowohl für Nanobecken wie auch größere Aquarien, das mit einfachen Arbeitsschritten „Step by Step" jeden Handgriff gut verständlich erklärt und die mit unglaublich schönen Bildern untermalt sind. Weitere nützliche Tipps und Pflegehinweise bieten eine gute Grundlage zum Betrieb. Nicht geeignet für bestehende Aquarien, da alles im Trockenbau – bevor das Wasser eingefüllt – gestaltet wird. Dafür gibt es einen Stern Abzug.


4 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S