Smaller Default Larger

Tatort Psychotherapie

In der Hamburger Universitätspsychiatrie wird eine Patientin erhängt aufgefunden. ein tragischer Selbstmord? Tessa Ravens, die behandelnde Therapeutin, will nicht daran glauben. Ihre Befürchtung scheint sich zu bestätigen, als eine weitere Patientin brutal ermordet wird …

 

Nacht ohne Angst 

Autor: Angélique Mundt
Verlag: btb
Erschienen: 06/2013
ISBN: 978-3442746262
Seitenzahl: 320 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Der Rückentext fasst den Einstieg in diesen Krimi-Erstling der Hamburger Psychotherapeutin Angélique Mundt perfekt zusammen. Nach dem vermeintlichen Selbstmord wird die Polizei eingeschaltet, aber der zuständige Hauptkommissar Torben Koster findet keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Doch dann stirbt eine weitere Patientin und dieses Mal kann Selbstmord ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, mit den üblichen Methoden kommt Koster nicht weiter und dann funkt ihm auch noch ständig Tessa Ravens dazwischen …

Die Idee, einen Mord in der Psychiatrie stattfinden zu lassen, ist mir bisher nicht untergekommen, daher fand ich den Ansatz recht spannend. Leider ist die eigentliche Story nicht übermäßig spannend geraten, hier wäre sicher mehr drin gewesen.


Stil und Sprache
Nacht ohne Angst fängt gut an, schildert den Fund der toten Patientin und die Stunden danach aus verschiedenen Perspektiven und stellt so auch gleich eine Menge Charaktere vor. Nach diesem ersten Tag werden allerdings nur zwei Erzählstränge weitergeführt, nämlich die von Tessa Ravens und natürlich die des ermittelnden Beamten Torben Koster. Sehr detailliert geht Angélique Mundt hier auch auf die Gefühle und Gedanken der Erzählenden ein, so dass der Leser immer etwas weiter ist als die handelnden Personen. Diese Ausführlichkeit geht allerdings ein wenig auf Kosten der Spannung, die lässt spürbar nach und erst gegen Ende spitzen sich die Ereignisse wieder zu. Leider ist auch dieses Ende etwas wenig originell, man hat als Vielleser immer wieder ein leichtes Déjà-vu-Gefühl, weil einem doch vieles bekannt vorkommt.

Insgesamt ist der Stil eher locker gehalten, aber auch ohne große Besonderheiten. Die Dialoge sind flott, aber nicht außergewöhnlich originell, sondern bleiben durchschnittlich.


Figuren
Tessa Ravens und Torben Koster sind die beiden Protagonisten dieses Serienauftakts. Beide von Grund auf sympathisch, leiden sie allerdings daran, einen Tick zu plakativ und klischeebelastet dargestellt zu werden. Torben Koster steht kurz vor der Trennung von seiner Frau, die mit seinen Arbeitszeiten nicht zurechtkommt, Tessa Ravens ist nach einer großen Enttäuschung seit längerer Zeit Single.  Alles Dinge, die in jedem zweiten Krimi so vorkommen; dass die beiden sich Hals über Kopf ineinander verlieben, hilft dann auch nicht gerade. Denn hier findet keine zaghafte Annäherung statt, sondern die zwei fallen förmlich übereinander her und wissen bereits nach wenigen Tagen, dass dies die ganz große Liebe ist. Naja, hier wäre weniger vielleicht mehr gewesen.

Im Übrigen machen aber die Figuren durchaus einen realistischen Eindruck, besonders die Patienten der Station 2, auf der Tessa arbeitet, sind sehr sensibel und lebensnah beschrieben. Da gibt es keine kreischenden Irren oder tobenden Monster, vielmehr geht die Autorin auf unterschiedliche Krankheitsbilder ein und macht so die eigene kleine Welt in der Psychiatrie lebendig.


Aufmachung des Buches
Das Taschenbuch hat kein wirkliches Covermotiv, sondern zeigt lediglich Titel und Autorenname in schwarzer bzw. roter Schrift, beides ist von einem durchbrochenen schwarzen Rahmen umgeben. Innen findet man eine Aufteilung in relativ lange Kapitel, die jeweils die Ereignisse eines Tages wiedergeben, sowie als Abschluss die dem Finale folgenden Tage zusammengefasst.


Fazit
Nacht ohne Angst ist ein solider Krimi in interessantem Ambiente, könnte allerdings etwas mehr Spannung vertragen. Der lockere Schreibstil sorgt dennoch für Lesevergnügen.


3 Sterne


Hinweise

Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S