Smaller Default Larger

EINE DUNKLE VERGANGENHEIT ... UND EIN UNSTILLBARES VERLANGEN

Der Darkyn Valentin Jaus fürchtet, dass er Leid über alle bringt, die es wagen, ihn zu lieben. Nur die schüchterne Gärtnerin Liling Harper vermag es, seine gequälte Seele zu besänftigen. Doch sie hütet ein dunkles Geheimnis, das sie bald dazu zwingt, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Valentin, der seine brennende Liebe für die junge Frau nicht länger leugnen kann, hilft ihr, unterzutauchen. Aber Lilings Feinde sind ihr auf den Fersen ...

 

Darkyn Ruf der Schatten 

Originaltitel: Twilight Fall
Autor: Lynn Viehl
Übersetzer: Katharina Kramp
Verlag: Egmont-Lyx
Erschienen: September 2012
ISBN: 978-3-8025-8795-5
Seitenzahl: 320 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Liling Harper arbeitet als Gärtnerin in der Privatklinik in Chicago, die von Valentin Jaus geleitet wird. Dort hat sie sich mit Luisa Lopez, dem Überfallopfer und letzten Patientin von Alexandra Keller, angefreundet und besucht sie täglich nach der Arbeit. Luisa erhält auch regelmäßig Besuch von Valentin, sodass sich die beiden mehrmals treffen. Liling ist völlig fasziniert von Valentin und hegt heimlich Tagträume über eine erotische Beziehung. Aber natürlich kann das nie Wirklichkeit werden, ist Liling doch nur jeweils einige Monate lang in der gleichen Stadt, auf der Flucht vor mächtigen Feinden. Durch Zufall erscheint ihr Bild in der Zeitung, höchste Zeit also, wieder in einer neuen Stadt mit einem neuen Namen unterzutauchen. Da kommt ihr das Angebot von Valentin – sie in seinem Flugzeug nach Atlanta mitzunehmen – wie gerufen. Doch ihre Verfolger sind schon viel näher als angenommen und bringen das Flugzeug zum Absturz ...

Eine tolle Geschichte, in der wir viele Figuren aus den früheren Bänden wiedersehen, und auch einige offenen Fragen aus der Vergangenheit werden beantwortet.


Stil und Sprache
Bisher waren die Bücher der Serie jeweils in sich abgeschlossen und auch einzeln gut lesbar. Das ist für „Ruf der Schatten" jedoch nicht zu empfehlen, da aus sämtlichen bisherigen Titeln Figuren, Handlungen und Vergangenes eingebunden wird. Die bereits bekannten Szenen sind dabei oft aus einem anderen Blickwinkel oder aus der Sicht Dritter und teilweise mit Rückblicken beschrieben. So wird die gesamte Serie nochmals vertieft.

Valentin Jaus fristet in Chicago ein trostloses Leben. Seit dem Verrat seines Senechals und dem Verlust seiner großen Liebe lebt er zurückgezogen und deprimiert in den Tag hinein. Nur seine Besuche bei Luisa Lopez heitern ihn auf. Diese Traurigkeit und trübe Stimmung wird sehr gut transportiert. Auch die restlichen Gefühle der Protagonisten sind perfekt gelungen und glaubhaft. Liling liebt Blumen und arbeitet als Gärtnerin jeweils in Pflegeheimen, weil sie da unauffällig Patienten aufheitern und die Heilung unterstützen kann. Liling verfügt über die Gabe, Schmerzen zu nehmen, muss dabei aber immer darauf achten, alles schön heimlich und ohne Aufsehen zu tun. Liling hegt schon einige Zeit erotische Tagträume von Valentin, derweil er noch so in seinem Leiden steckt, dass er dies lange gar nicht bemerkt. Es folgen einige erotischen Szenen, die sehr offen beschrieben werden. 

Dem Leser wird schon sehr schnell klar, dass Liling ein Geheimnis hütet, das mit der Bruderschaft zu tun hat. Die Auflösung ist ein Puzzlestück, das in die Vergangenheit derjenigen Frauen der Darkyn reicht, die in den letzten Jahren verwandelt wurden.


Figuren
Valentin Jaus haben wir bereits früher kennen gelernt. Im Kampf um die Gunst von Jema wurde ihm ein Arm mit dem Schwert abgeschlagen. Obwohl Alexandra den Arm wieder annähen konnte, bleibt er fast gelähmt und ist so gut wie unbrauchbar. Das ist kaum zu verkraften für Valentin, er fühlt sich nutzlos, verraten und trauert der verlorenen Liebe nach, obwohl sie nur einseitig vorhanden war. Dies alles ändert sich schlagartig, als er im Flugzeug zusammen mit Liling nach Atlanta sitzt. Plötzlich nimmt er die Frau zum ersten Mal richtig wahr und ist äußerst fasziniert von dem, was er sieht. Die Anziehungskraft ist enorm und als er mit Hilfe seiner Gabe – jedem die Wahrheit zu entlocken – feststellt, was und wie sehr Liling von ihm träumt, ist es auch um seine Gefühle geschehen. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und in der Folge stürzt das Flugzeug ab ...

Liling Harper ist seit über 10 Jahren vor der Bruderschaft auf der Flucht und lebt jeweils nur wenige Monate in der gleichen Stadt. Zur Flucht ist sie immer bereit, Geld, gefälschte Ausweise und genügend Ersatzkleider sind in einer Tasche jederzeit in ihrer Nähe. Als Kind wurde sie gefangen gehalten und medizinische Experimente an ihr durchgeführt. Sie kann anderen Schmerzen nehmen und Verletzungen heilen bei ihr binnen weniger Stunden. Diesmal scheint ihr Fluchtplan jedoch nicht aufzugehen. Als sie von der Veröffentlichung ihres Fotos erfährt, ist ihr die Bruderschaft schon auf den Fersen. Alle Flüge für die nächsten Tage sind ausgebucht, da kommt ihr der Vorschlag von Valentin Jaus wie gerufen.

Die Bruderschaft hat Kyan auf die Verfolgung von Liling angesetzt. Er arbeitet schon viele Jahre für die Brüder und sogar sie fürchten sich vor ihm und seiner tödlichen Macht. Kyan kann Wasser in jeder Weise manipulieren, es zum Kochen oder Gefrieren bringen, Regen und Stürme heraufbeschwören oder auch Überschwemmungen entstehen lassen. Aus jedem noch so kleinen Wassertropfen kann er Gefühle, Gedanken und Erinnerungen herauslesen und so jeden aufspüren. Kyan und Liling verbindet ein Geheimnis, das am Schluss offenbart wird.

Ein Wiedersehen gibt es mit Alexandra Keller und Michael Cyprien. Alexandra ist mittlerweile seit rund drei Jahren eine Darkyn und hat die vielen Vorteile zu schätzen gelernt. Trotzdem sucht sie weiter nach einem Heilmittel. Diese beiden sind ein wunderbares Liebespaar und die Dialoge wie gewohnt witzig und frech. John Keller bittet Michael um Hilfe bei der Suche nach dem Waisenhaus, indem er und seine Schwester vor der Adoption untergebracht wurden. John ist da einem großen Geheimnis auf der Spur, selbst aber zu krank, um es alleine lösen zu können. Dann haben auch Aiden und Jayr, die beiden Hauptprotagonisten aus dem letzten Band, eine größere Nebenrolle.


Aufmachung des Buches
Die Covers dieser Serie gefallen mir alle ausgezeichnet und auch dieses Taschenbuch mit Klappbroschur bildet da keine Ausnahme. Im Buch selbst ist neben den Kapitelzahlen das gleiche kleine Bild einer Pflanze zu sehen, wie wir sie aus den früheren Banden kennen.


Fazit
Eine großartige Geschichte mit sympathischen Hautprotagonisten und ein schönes Wiedersehen mit vielen bekannten Figuren. Als Einzelband nicht sehr zu empfehlen. Als Teil der Serie jedoch stark, fesseln und einfach ein Muss für jeden Fan der Darkyn.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

Backlist:
Band 1: Darkyn – Versuchung des Zwielichts
Band 2: Darkyn – Im Bann der Träume
Band 3: Darkyn – Dunkle Erinnerung
Band 4: Darkyn – Blindes Verlangen
Band 5: Darkyn – Für die Ewigkeit

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S