Smaller Default Larger

Vorbeugen und heilen durch ausgewogene Ernährung: Alles über Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe.

Orthomolekulare Medizin: Körpereigene Substanzen nutzen
Die Orthomolekulare Medizin setzt auf Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden sind: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, essenzielle Fettsäuren, Enzyme. Nutzen Sie diese für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Ernährung: Was mein Körper braucht
Hier finden Sie die Bausteine einer vollwertigen Ernährung und erfahren das Wichtigste über Nahrungsmittelzusätze.

Nährstoff-Supplemente: Balance halten
Jeder Nährstoff wird hier ausführlich vorgestellt mit seiner Funktion im Körper und seiner heilenden Wirkung. Lesen Sie, wie die einzelnen Nährstoffe Ihren Körper in Balance bringen und wie Sie einer Unterversorgung vorbeugen.

Lebensphasen beachten: Ernährung anpassen
Mit den Lebenssituationen ändert sich auch der Nährstoffbedarf: Frauen in der Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder, Menschen im Stress, beim Sport, im Alter – jeder hat besondere Nährstoffbedürfnisse. Welche das sind, zeigt dieses Kapitel.

Konkret: Orthomolekulare Prävention und Therapie
Welche Erkrankungen erfordern welche Nährstoffe? In welcher Dosierung? Hier erhalten Sie direkt anwendbare Hinweise, wie Sie Beschwerden lindern und Krankheiten gezielt vorbeugen.
Anhang

Zusatz-Informationen: Wechselwirkung zwischen Medikamenten und Nährstoffen, Nährstoffbestimmung im Labor, orthomolekulare Produkte und Sachregister.

  Autor: Dr. Lothar Burgerstein
Verlag: Haug Verlag
Erschienen: 2007 (11. Auflage)
ISBN: 978-3-830-42194-8
Seitenzahl: 639 Seiten 


Stil und Sprache
Dieses umfassende Manual zur orthomolekularen Medizin ist ein Standardwerk für alle Ernährungsmediziner und Interessierten. Mittlerweile ist Lothar Burgerstein verstorben und der Band wurde von Prof. Dr. med. Michael Zimmermann, Hugo Schurgast (Apotheker) und Uli P. Burgerstein neu bearbeitet und erweitert. Das Buch ist ein Fachbuch, das tief in die Materie einführt. Es enthält zahlreiche weiterführende Literaturhinweise und richtet sich in seinem Umfang vor allem an Menschen, die sich bereits mit gesunder Ernährung beschäftigt haben. Nichtsdestoweniger ist es aber auch für interessierte Laien durchaus geeignet. Die Texte sind im Allgemeinen gut verständlich, der Satzbau nicht allzu „verschwurbelt“, sondern klar und präzise. Die Literaturhinweise und nähere Ausführungen kann man im Bedarfsfall geflissentlich überlesen.

Hier findet man eine Menge Informationen, die auch wissenschaftlich belegt werden und sich nicht nur auf „Bauernregelniveau“ bewegen. Die außerordentliche Bedeutung, die die Ernährung für unsere Gesundheit spielt und die zahlreichen Zusammenhänge werden hier sehr klar. Auch auf die Bedeutung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird ausführlich eingegangen. Dieser Punkt wird immer noch in vielen Ernährungsratgebern vernachlässigt. Aber wenn aufgrund einer Intoleranz (z.B. Zöliakie o.ä.) z.B. Eisen nicht optimal aufgenommen werden kann, nützt es nun mal nicht viel, massenhaft Eisenpräparate zu sich zu nehmen.

Gut verständliche Texte und präzise Angaben machen aus dem „Burgerstein“ ein wertvolles Manual zum Thema Mikronährstoffe.


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Die umfangreichen Informationen wurden didaktisch sehr sinnvoll aufbereitet. Der zweispaltige Text, die farblich abgesetzte Gliederung der einzelnen Punkte und viele anschauliche Merkkästen und Tabellen sorgen für eine Übersichtlichkeit, die sehr motivierend wirkt. Dadurch werden auch kompliziertere Zusammenhänge gut nachvollziehbar. Chemische Vorgänge o.ä. werden gut verständlich erklärt und so auch Nicht-Medizinern zugänglich.
Angesprochen werden neben Medizinern also alle, die sich näher mit gesunder Ernährung und Mikronährstoffen beschäftigen und damit selbst Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen wollen.


Aufmachung des Buches
Das Buch ist fest gebunden und sehr stabil verarbeitet. Das kann man von einem Handbuch auch erwarten. Die Aufmachung wirkt erfrischend (hmmm, Zitronen) und nimmt so schon die Scheu vor dem „Fachbuchschinken“. Auch innen ist „Burgersteins Handbuch Nährstoffe“ sehr ansprechend aufgemacht. Farbige Bilder, zahlreiche anschauliche Schaubilder, farblich abgehobene Infokästen, Tabellen und Statistiken lockern den Textteil auf und gestalten viele Informationen greifbarer.


Fazit
Ein wertvolles und wichtiges Buch, in das man auf alle Fälle einen Blick werfen sollte, wenn man sich mit Gesundheitsthemen beschäftigt und einen Teil Verantwortung für sein Wohlbefinden übernehmen möchte. Man wird überrascht sein, welchen Einfluss die Ernährung auf unsere Gesundheit hat und welch geringe Verschiebung eines oft empfindlichen Gleichgewichts bereits riesige Konsequenzen für unser Wohlbefinden haben kann. Ich schlage immer wieder darin nach und bin jedes Mal begeistert.
Sehr zu empfehlen!



Hinweise
Rezension von Sigrid Grün


Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S