Smaller Default Larger

Mit Genuss Spanisch lernen. Zwanzig einfach nachzukochende Rezepte typisch spanischer und lateinamerikanischer Gerichte machen es Ihnen leicht: kochen, genießen und dabei Sprachkenntnisse verbessern!

  • Leckere Rezepte in spanischer Sprache
  • Abwechslungsreiche Übungen
  • Vokabelkästen zu jedem Rezept
  • Interessante Zusatzinfos zu Sprache und Landeskunde
  • Alphabetisches Glossar

 

Que aproveche 

Autor: Elena Martinez Munoz
Verlag: Compact
Erschienen: Mai 2012
ISBN: 978-3817492176
Seitenzahl: 96 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Das kleine Büchlein bietet einen kurzen Überblick über die Küche Spaniens und Lateinamerikas. Die Auswahl der typischen Gerichte wie andalusische Gazpacho, peruanische Ceviche oder das süße und leckere Turron - Mandelnougat -, bieten dem spanisch lernenden Koch Gelegenheiten, die iberisch-amerikanische Küche in ihrer Klarheit zu erkunden. Die Rezepte sind verständlich geschrieben, neue Vokabeln auf der gegenüberliegenden Seite übersetzt. Der Hobbykoch kann anhand der Fotos erkennen, ob seine Sprachkenntnisse ausreichend sind und sein Gericht der Abbildung entspricht.

Nach jedem Rezept gibt es eine Doppelseite mit vier Übungen, einerseits zum Vertiefen der zuvor gelernten Vokabeln und andererseits, um Grammatikregeln zu repetieren. Das Niveau entspricht dem CEF (gemeinsamer europäischer Referenzrahmen) B1. Lernende, die nicht B1 beherrschen, dennoch mit der spanischen Sprache vertraut sind, sollte es mithilfe von Wörterbüchern gelingen, die Rezepte zu übersetzen und die anschließenden Übungen zu absolvieren.

Die Rezepte selbst bilden keine kulinarischen Höhepunkte, aber gewähren einen Einblick in die spanische Küche.


Aufmachung des Buches
Das kleinformatige Softcoverbuch ist ein didaktisch gut aufbereitetes Buch mit vielen Fotos, zahlreichen Übungen und deren Lösungen. Ebenso findet man im Anschluss ein kleines Wörterbuch mit allen wichtigen Vokabeln in alphabetischer Reihenfolge.


Fazit
Que aproveche ist eine schöne Idee, leider für die falsche Zielgruppe. Diejenigen, die B1 beherrschen, beziehen ihre Kochbücher entweder direkt in Spanien oder Lateinamerika oder im spanischen Internet (z.B. amazon.es). Dennoch sollte es den ambitionierten Sprachanfänger (A2) nicht davon abhalten, dieses Buch zu kaufen. Es bietet auf dem Sprachbuchmarkt eine kulinarische Abwechslung.


3 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S