Smaller Default Larger

Das ultimative Praxis-Handbuch zum angesagten Open-Source-CMS Joomla! 2.5

Die Möglichkeiten und Funktionen des vielgenutzten CMS Joomla! 2.5 sind so umfangreich wie flexibel. Dieses mehr als 970 Seiten starke Buch beantwortet Ihnen alle Fragen, die beim Aufbau und der Pflege eigener Websites mit Joomla! auftreten können: von der Installation und Konfiguration über das Einpflegen von Inhalten bis hin zum Finden, Anpassen und Entwickeln ansprechender Templates.

 

Joomla 25  Autor: Daniel Koch
Verlag: Data Becker
Erschienen: März 2012
ISBN: 978-3-8158-3111-3
Seitenzahl: 975 Seiten

Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis
Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Mit diesem Buch hat man viel in der Hand - und nicht nur Gewicht, sondern auch einen umfangreichen Fundus an Wissen rund um Joomla 2.5. Von der Installation (lokal und bei einem Provider) über die Einrichtung bis hin zu den Modulen, Komponenten und Plugins, die Joomla bereits mitbringt, wird alles erklärt, um schließlich im letzten Kapitel eine Joomla-Seite im schnellverfahren aufzubauen, wobei die im Buch erläuterten Aspekte vorausgesetzt werden. Ärgerlich – insbesondere, da zahlreiche Joomla 1.5-Nutzer aktuell vor diesem Schritt stehen – ist, dass das Thema „Migration“ ein wenig knapp abgehandelt wird. Hier fehlen Hinweise, wie man beispielsweise die Inhalte von Extensions, die jUpgrade nicht migriert, in die 2.5er-Umgebung integriert (z.B. jComments – eine sicherlich häufig eingesetzte Komponente). Aber auch, was man mit dem von jUpgrade angelegten Ordner nach der Migration machen soll – denn die migrierte Joomla-Version läuft zunächst neben der 1.5er-Version weiter – wird nicht erläutert.

Der Aufbau des Buches ist sehr übersichtlich. Nach der Kapitelüberschrift folgt ein kurzer Ausblick auf das, was den Leser im Folgenden erwartet; Unterkapitel gliedern den Text in gut verdaubare Häppchen. Daniel Koch bedient sich einer zumeist leicht verständlichen Sprache. Fachbegriffe werden – zumindest zu Beginn des Buches – nachvollziehbar und auf Augenhöhe des Lesers erklärt, sodass auch absolute Einsteiger keine Verständnisschwierigkeiten haben dürften. Screenshots verdeutlichen im Text Genanntes visuell; teilweise sind diese – der Seitenbreite des Buches geschuldet – ein wenig klein und damit schlecht zu erkennen. Auch dass die Grafiken lediglich in Grautönen abgedruckt wurden, ist nicht immer hilfreich, wenn beispielsweise von roten und grünen Symbolen die Rede ist.
Je weiter man im Buch voranschreitet, desto deutlicher wird, dass zumindest grundlegende HTML-Kenntnisse vorhanden sein sollten, um Sätze wie auf Seite 176 zu verstehen: „[…] wird der Linktext dem alt-Attribut des img-Elements hinzugefügt“. Spätestens wenn es an das Entwickeln eigener Templates geht, sollte einiges Wissen in den Bereichen HTML, CSS, XML und PHP vorhanden sein, um allein schon den Ausführungen im entsprechenden Kapitel folgen zu können.

Sehr schön ist, dass man das Buch nicht von vorne bis hinten durchlesen muss, sondern sich gezielt ein Thema herauspicken und lediglich diesen Abschnitt lesen kann. Nicht nur das ausführliche Inhalts- und Stichwortverzeichnis helfen hierbei, auch dass Daniel Koch wichtige Informationen an der passenden Stelle wiederholt, ermöglicht einen Einstieg mitten im Buch.

Leider hat sich das eine oder andere Mal der Fehlerteufel eingeschlichen – und das nicht nur in Bezug auf Tippfehler. Beispielhaft möchte ich hier auf vier besonders auffällige Fauxpas eingehen:

  • Auf Seite 237 wurde bei „Hyperlinks richtig setzen“ ein falscher Screenshot abgedruckt, der auf Seite 240 – diesmal korrekterweise – erneut auftaucht.
  • Der Text auf Seite 419/420 zu den css-Dateien zweier Templates wiederholt sich 1:1 auf den Seiten 422/423
  • Auch schleichen sich immer wieder mal kleine Fehler ein, die jedoch – wie auf Seite 728 – zu Verständnisschwierigkeiten führen können. Dort heißt es:
    "Die URL könnte folgendermaßen aussehen:
    http://localhost/joomla25/index.php/beispielseiten2
    Ändern Sie sie nun etwas ab. Fügen Sie beispielsweise eine 2 an:
    http://localhost/joomla25/index.php/beispielseiten2"
    Es wurde versehentlich zweimal die gleiche URL abgedruckt, bei der ersten sollte die 2 sicherlich noch nicht dabei stehen ...
  • Nicht alle im Buch aufgeführten URLs sind auch erreichbar, so z.B. der auf Seite 772 genannte: http://pagerank-check.eu. Dies mag zur Drucklegung des Buches aber auch noch anders gewesen sein – das Internet ist schließlich einem stetigen Wandel unterzogen.

Windows, Linux und Mac – auf alle drei Umgebungen geht der Autor ein. Insgesamt scheint der Autor den Anspruch zu haben, ein Buch über Joomla 2.5 sowohl für absolute Neulinge und (weit) Fortgeschrittene zu verfassen – eine Gratwanderung, die nicht perfekt gelungen ist. Sinnvoller wäre es vielleicht gewesen, sich entweder ganz auf unerfahrene Joomla-Nutzer zu konzentrieren bzw. weiter in die Materie eingreifenden Themen wie der Template-Entwicklung ein eigenes Buch für Fortgeschrittene zu widmen. Dennoch erfahren auch langjährige Joomla-Nutzer sicherlich noch einiges hilfreiches und sinnvolles in diesem Buch – nicht unbedingt nur die neueste Joomla-Version betreffend.


Aufmachung des Buches
Das Cover des Buches ist irreführend gestaltet, denn was das Grün leuchtende Blatt mit Joomla 2.5 zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Die Seiten sind recht dünn und durchscheinend, was sicherlich dem enormen Umfang des Buches geschuldet ist, denn auch so liegt es schon nicht sonderlich gut in der Hand.

Ein umfangreiches Inhaltsverzeichnis am Anfang und ein Stichwortverzeichnis sowie ein ausführlicher Anhang am Ende des Buches ermöglichen den gezielten Zugriff auf bestimmte Themen. Leider wurde auf eine CD mit den beispielhaft vorgestellten PHP-Codes verzichtet. Diese wäre hilfreich und sinnvoll gewesen – so müsste man bei Interesse teilweise mehrere Seiten Code abtippen und das Vergessen eines einzigen Zeichens hat dabei gravierende Folgen!


Fazit
Neueinsteiger und Umsteiger auf Joomla 2.5 halten mit diesem Buch eine gute (Start)Hilfe in der Hand. Leider trüben die Fehler und das Fehlen bestimmter Aspekte den positiven Eindruck ein wenig.


3 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S