Smaller Default Larger

Schritt für Schritt zum perfekten Aquarell

Malen wie die Profis! Ob Einzelblüten, florale Stillleben oder Blumen im Freien - hier findet jeder Aquarellmaler ein passendes Motiv. Mit Hilfe detailgetreuer Makroaufnahmen, einer präzisen Farbpalette und ausführlicher Anleitungen gelingt es Ihnen spielend leicht, die 60 wunderschönen Blumenmotive nach Ihren Vorstellungen umzusetzen - entweder als exakte Nacharbeitung oder als Anregung für eigene Interpretationen.

Mit dem notwendigen Grundwissen zu Material und Technik sowie vielen nützlichen Tipps und Anregungen von professionellen Aquarellkünstlern.

 

alt 

Originaltitel: How to paint watercolor flowers
Autor: Robin Berry
Übersetzer: Wiebke Krabbe, Damlos
Verlag: Knaur
Erschienen: September 2011
ISBN: 978-3-426-64717-2
Seitenzahl: 160 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
In „Blumen aquarellieren nach Fotos“ vermittelt die Autorin Robin Berry, die sich seit nunmehr 35 Jahren beruflich der Malerei widmet und zahlreiche Auszeichnungen für ihre Blumenaquarelle vorweisen kann, wie spielend leicht es sein kann, beliebte Blumenmotive mit Pinsel und Farbe einzufangen. 55 Klassiker und Exoten stehen im übertragenen Sinne Modell, sage und schreibe 16 erfahrene Künstler zeigen anhand diverser Bildbeispiele wie es geht.

Nach einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis erfährt der passionierte Hobbykünstler zunächst, wie mit dem Ratgeber umzugehen ist. Das Konzept ist denkbar einfach. Anfänger und Fortgeschrittene werden einleitend an Material und Techniken der Aquarellmalerei herangeführt. Fotos eignen sich hervorragend als Vorlagen für eigene Kunstwerke. Wer zudem die Möglichkeit hat, mit Bildbearbeitungsprogrammen zu experimentieren, kann aus einer schier unendlichen Bandbreite an Ideen schöpfen. Um das gewünschte Bild zu Papier zu bringen, ist der richtige Umgang mit Farben und Zeichengründen unerlässlich. Robin Berry stellt zahlreiches Zubehör in Wort und Bild vor. Farben, Farbkreise, Mischverhalten und Tonwerte geben dem Motiv Substanz, die gewählte Technik haucht dem Bild entsprechend Leben ein. Beispielsweise werden Nass-auf-Trocken, Nass-in-Nass oder Finessen wie das Arbeiten mit Maskierflüssigkeit (Rubbelkrepp) und Salz oder das Gießen von Farben zur Festlegung der grundlegenden Bildwirkung in nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anweisungen erklärt und dem Leser anhand begleitender Illustrationen vor Augen geführt.

Der Hauptteil des Buches besteht aus so genannten Projekten, die Vorlagen im Hoch- und Querformat bereitstellen. Der Hobbykünstler kann zwischen Einzelblüten, floralen Stillleben und Blumen im Freien wählen. Linksseitig finden sich die formatfüllenden Fotovorlagen, rechtsseitig die Umsetzung in ein Aquarell. Jedes Bildmotiv hat einen Schwerpunkt, der eingangs erläutert wird. Ist die Entscheidung für Komposition, Farbe oder Malstil gefallen, hilft eine Übersicht, das Material und die Farben zusammenzustellen. Hinweise auf angewandte Techniken ermöglichen ein seitengenaues Nachschlagen im Ratgeber. Je nach Ausrichtung des Bildes wird in fünf oder sechs Schritten die Fertigstellung des Aquarells erklärt. Die letzte Abbildung zeigt jeweils das fertige Werk. Den Projekten schließen sich weiterführende Details an, die Techniken, Umgang mit Licht und Farbe sowie Wirkung anhand ausgewählter Bildausschnitte unter die Lupe nehmen. Die Seitenverweise ermöglichen den direkten Vergleich mit dem Gesamtbild.


Abschließend folgen Informationen zu den Künstlern und ein alphabetisch sortiertes Register zur Stichwortsuche. Robin Berry erfreut mit der Wahl ihrer Motive jeden Blumenfreund unter den Aquarellmalern. „Blumen aquarellieren nach Fotos“ ist eine wahre Fundgrube für Motivation und Inspiration.


Aufmachung des Buches
„Blumen aquarellieren nach Fotos“ erscheint mit verdeckter Spiralbindung im laminierten Pappband bei Knaur. Der Ratgeber macht im Großformat optisch ordentlich was her. Und auch im Inneren spricht Qualität für sich! Ob ganzseitige Fotovorlagen oder kleinere Illustrationen zur Veranschaulichung von Theorie und Praxis der Aquarellmalerei – leuchtende, intensive Farben wohin das Auge schaut. Der Aufbau des Buches ist zudem sehr übersichtlich und anwenderfreundlich.

Kritisch anzumerken ist lediglich, dass es sich um 55 statt der auf der Rückseite des Ratgebers erwähnten 60 Blumenmotive handelt.


Fazit
Robin Berrys „Blumen aquarellieren nach Fotos“ enthält eine große Fülle an Informationen und Anschauungsmaterial zur Thematik. Die Einführung zur Aquarellmalerei ist leicht verständlich, die Beispiele eignen sich bestens zur Übung und die Schritt-für-Schritt-Umsetzungen der Projekte werden punktgenau erklärt. Die Auswahl der Vorlagen bietet für jeden Hobbykünstler ein geeignetes Motiv. Einsteiger der Materie sollten allerdings schon ein gewisses Talent mitbringen, um der vermittelten Theorie in der Praxis folgen zu können. Viele Illustrationen sorgen für Nachvollziehbarkeit und wecken Freude am Malen.


alt


Hinweise
Rezension von Patricia Merkel
Herzlichen Dank an den Knaur-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.


Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

  • Danke für die Ubersetzung, es ist ein wichtige Buch :-)
    Mit freundlichen Grüssen und Blumen
    Regula Schweiz

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S