Smaller Default Larger

Siege, Helden und Legenden – Johannes Sachslehner setzt sich mit den großen Mythen der österreichischen Sportgeschichte auseinander, er erzählt von unvergesslichen Triumphen, Dramen und Tragödien, von den Sternstunden und Wegmarken im Gedächtnis der „Sportnation“: von den spektakulären Siegen des rot-weiß-roten Wunderteams auf der Hohen Warte bis zu den Traumtoren Hans Krankls in Córdoba, von den Goldfahrten Toni Sailers in Cortina d`Ampezzo bis zum Horrorsturz Hermann Maiers in Nagano.

 

Schicksalsorte des Sports 

Autor: Schicksalsorte des Sports
Verlag: Styria Premium
Erschienen: Oktober 2011
ISBN: 978-3-222-13339-8
Seitenzahl: 309 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Ein Buch, das für alle Sportbegeisterten, egal ob jung oder alt, interessant sein dürfte. Ansprechend und auch spannend beginnt Sachslehner mit den 20er Jahren und erzählt nun etappenweise z.B. vom

  • jüdischen Fußballclub „SC Hakoah“, der 1925 österreichischer Meister und 1938 von den Nazis aufgelöst wurde
  • vom Profiboxer Joschi Weidlinger
  • der Olympiasiegerin Herma Baumer
  • Annemarie Moser-Pröll, Goldmedaillengewinnerin 1980 in Lake Placid
  • Länderspiel 1923 auf der Hohen Warte
  • Karl Schranz` Sieg auf der Streif
  • Hermann Maiers schweren Unfall 1998

Ob Toni Sailer, Jochen Rindt, Niki Lauda, Franz Klammer, Hans Osolics, Gregor Schlierenzauer und noch jede Menge andere Sportgrößen, finden in diesem Buch ihren Platz.
Etwas verwundert wird man vielleicht feststellen, dass gerade der Fußball einen großen Platz in diesem Werk einnimmt, denn Fußball ist ja nun, international gesehen, nicht gerade eine Stärke der Österreicher. Hier darf man feststellen, dass dies in der Vergangenheit wohl etwas anders aussah. Man erlebt noch einmal was alles geschah, welcher Sportler an welcher Veranstaltung teilnahm, wer siegte oder sich – mitunter sehr schwer – verletzte. Man trifft auf Sportler, die z.B. nicht nur im Skispringen, sondern auch im Slalom erfolgreich waren – heute undenkbar! Sportler, die nach ihrer Karriere auf einem gänzlich anderen Gebiet Fuß fassen konnten, wie z.B. der promovierte Jurist Harald Reinl, der nach seiner Skisprungkarriere bekannt wurde durch seine Tätigkeit als Filmregisseur von Winnetou und Old Shatterhand.

Im Grunde findet in diesem Buch jeder sein Interessensgebiet, über das er die vergangenen großen Leistungen nachlesen wird. Boxen, Formel-I, Fußball, Eislaufen, Skispringen oder Ski Alpin und sogar die Leichtathletik findet ihren Platz. Gänzlich außen vor gelassen wurde der Reitsport, obwohl man auch da mit einem Olympiasieg 1980 in Moskau von Sissy Max-Theurer hätte auftrumpfen können.

Sehr übersichtlich sind Texte und Bilder gestaltet, liebevoll geordnet und auch zu jedem Foto findet man erklärende Worte. Sachslehner hat sich mit dem Thema Sport intensiv auseinandergesetzt und berichtet leicht, locker und auf sehr verständliche Weise über die sportlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts.


Aufmachung des Buches
Eine sehr schöne Hardcoverausgabe mit Fadenheftung und qualitativ hochwertigem Papier. Nicht nur der Titel des Buches, sondern auch das Covermotiv, welches Hermann Maier in einer spektakulären Aufnahme bei seinem schweren Sturz zeigt, spiegelt den Inhalt des Buches klar und eindeutig wider. Gleich zu Beginn des Buches bekommt man durch das Inhaltsverzeichnis eine gute Übersicht über die beschriebenen Ereignisse.

Insgesamt 20 Sportgeschehen werden näher beleuchtet und alle sind sie mit Bildmaterial aufgelockert. Eine kurze Danksagung, Literaturhinweise und ein Bildnachweis findet man noch am Ende des schön aufgemachten Buches.


Fazit
Ein informativer und auch interessanter Einblick in große österreichische Sportereignisse des vergangenen Jahrhunderts. Für Sportbegeisterte ist dieses Buch auch ein ideales Geschenk – auch zum Selberschenken. Eine empfehlenswerte und schöne Lektüre.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S