Smaller Default Larger

Gut, wenn man weiß, was man will. Besser, wenn man erkennt, was man dafür tun kann. Perfekt, wenn man seine Ziele erreicht.

Bestsellerautor Mike Dooley stellt sein Konzept der "Wunsch-Matrix" vor: Diese bahnbrechende Methode leitet dazu an, mit kleinen, effektiven Schritten große Veränderungen zu bewirken.

Mit motivierenden Übungen und kreativen Denkanstößen

 

Die Matrix_der_Wunscherfuellung 

Originaltitel: Manifesting Change
Autor: Mike Dooley
Übersetzer: Diane von Weltzien
Verlag: Knaur MensSana
Erschienen: September 2011
ISBN: 978-3-426-65688-4
Seitenzahl: 265 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Mike Dooley dürfte Kennern des Films "The Secret" bekannt sein, da er bereits dort über seine Sichtweisen gesprochen hat. Insgesamt kommt dieses Buch ähnlich daher, da Dooley bekannter für seine Vorträge als für seine Bücher ist. So existiert auch zu diesem Buch eine Audioversion. Genauso liest sich das Buch auch: Dooley nimmt den Leser an die Hand und berichtet von seinem Leben, seinen Erfahrungen und seinen Gedankengängen. Lässt man sich darauf ein, erwartet einen ein zutiefst positives Buch, das die eigene Kraft und Stärke betont und dass alles im Leben richtig läuft. Seine Begründungen sind nachvollziehbar und werden Leser, die sich mit dem Gesetz der Anziehung beschäftigt haben, in tiefgründigere Sichtweisen einführen.

Zwischen den Textpassagen fügt er kleine Übungen ein, die zwar selten sind, aber dann doch nachdenkenswert. Besonders interessant ist seine Darstellung der "Matrix", die auch als Titel angepriesen wird. Gerade diese ist es, die einige Lampen im Kopf des Lesers angehen lässt, weshalb sich verschiedene Wünsche, die man hat, nicht manifestiert haben und andere schon. Aufgelockert wird der komplette Text durch Dooleys "Nachrichten vom Universum", die kleine Botschaften des Universums an den Leser darstellen. Sie bringen, so wie der Text, zum Grübeln und lassen den Leser auch nach Ende des Buches lange nicht los.

Trotz der lockeren Sprache, der sich Dooley bedient, ist es kein Buch, das man rasch durchgelesen hat. Dazu ist der Inhalt zwischendurch doch zu tiefgründig. Unter anderem geht er auch auf Punkte ein, die normalerweise schwer zu schlucken sind, wie zum Beispiel die Frage nach dem Unglück in der Welt und seinem Sinn und Zweck. Seine Antworten darauf sind faszinierend und können die Gesprächsgrundlage für Diskussionen bieten. Dazu verweist der Autor auch auf seine englischsprachige Homepage, auf der er auf viele Fragen eingeht.


Aufmachung des Buches
Das gebundene Buch erscheint mit einem wunderschönen bunten Schutzumschlag. Die kleinen Kreise wurden mit Spotlack hervorgehoben, genauso wie der Titel und der Name des Autors. Das Buch darunter ist in einem schicken Lila gehalten. Vorne in der Umschlagklappe befindet sich eine ausführliche Inhaltsangabe, auf der hinteren wird der Autor vorgestellt. Die Rückseite ist wie der Titel gestaltet, nur befindet sich im freigehaltenen Platz die Inhaltsbeschreibung.


Fazit
Dooleys Ausführungen führen tiefer in das Kaninchenloch, dass das Gesetz der Anziehung für viele immer noch darstellt. Sein locker-flockiger Tonfall ist einfach zu lesen, täuscht aber manchmal über die Tiefgründigkeit seines Textes hinweg.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S