Smaller Default Larger

Michael Geitner ist Pferdetrainer und bietet auf seiner Reitanlage im bayrischen Rechtmehring unter anderem Kurse zur Dual-Aktivierung an. Mit seiner Methode BE STRICT eröffnet er Reitern und Pferdebesitzern seit gut einem Jahrzehnt ein neues Verständnis für den Umgang und die Arbeit mit ihren Vierbeinern.

Die Freizeit mit Pferden zu verbringen ist für Pferdeleute die schönste Sache der Welt. Stimmt aber - egal ob am Boden oder im Sattel - die Kommunikation zwischen Mensch und Tier nicht, wird es für beide unbefriedigend und gefährlich. Die Wurzel allen Übels ist meist in der ungeklärten Rangordnung dieser Zweierbeziehung zu finden, in welcher der Mensch eindeutig der 'Chef' sein sollte. Ist er es nicht, trifft das Pferd seine Entscheidungen selbst, äußerst konsequent und oft unter Einsatz seiner ganzen Kraft.
In diesem Ratgeber erläutert Michael Geitner seine erfolgreiche Methode BE STRICT, die auf das richtige Verständnis und Konsequenz im Umgang mit dem Pferd baut. Kompetent, sympathisch und direkt erklärt er, worauf es ankommt, dabei vermittelt er dem Leser ein "Aha-Erlebnis" nach dem anderen.

Lernen Sie, die Welt mit den Augen des Pferdes zu sehen.

 

Be_Strict_Denken_wie_ein_Pferd 

Autor: Michael Geitner
Verlag: Müller Rüschlikon Verlag
Erschienen: 2011
ISBN: 978-3-275-01771-3
Seitenzahl: 167 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Be strict wendet sich an alle Liebhaber und/oder Besitzer von Pferden. Mit diesem Buch beschreibt und vermittelt Michael Geitner seine Methode, in der es um Dominanz, die natürliche Rangordnung bei Pferden und der Beziehung zwischen Mensch und Tier geht. Bevor ich dieses Buch entdeckte, war mir Michael Geitner nur über seine Methode der Dual-Aktivierung vertraut, die ein paar Reiterkollegen (mit großem Erfolg!) in unserem Stall anwenden. Daher war ich umso gespannter auf Be strict. Ich kann guten Gewissens sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. In insgesamt sieben Kapiteln mit zahlreichen Unterpunkten erklärt Herr Geitner Schritt für Schritt, wo die häufigsten Ursachen liegen, wenn 'Pferd' nicht das tut, was 'Mensch' will. Dabei schreibt er so frei und überzeugend, dass dieser Mann mir von Beginn an sympathisch wurde.

Mit einleitenden Worten von Michael Geitner sowie Roger Kupfer bekommt der Leser zuerst die Entstehungsgeschichte von Herrn Geitners Passion für Pferde und das Grundgerüst seiner Arbeit vermittelt. Unglaublich aber wahr: Der erfolgreiche Pferdetrainer wollte in seiner Jugend absolut gar nichts von den wunderschönen Vierbeinern wissen!

In diesem Ratgeber zeigt er nicht nur auf, was falsch laufen kann, sondern auch, was man dagegen tun sollte, um die Arbeit mit dem geliebten Pferd zu verbessern. Dies vermittelt er mit lebhaften Beispielen aus dem Alltag, die wohl so gut wie jeder Reiter schon einmal - wenn nicht gar täglich - erlebt hat. Ich jedenfalls habe mich in mehr als einer Situation wiedergefunden, was mich sehr zum Nachdenken brachte. Dinge, die man wie selbstverständlich im täglichen Umgang mit dem eigenen Pferd tut, haben weitaus mehr Einfluss auf das Tier, als man anfangs für möglich halten könnte.
Einen weiteren positiven Aspekt bilden die Erfahrungen, die er mit dem weltberühmten Pferdeflüsterer Monty Roberts machen durfte, denn er zeigt auf, dass man auch die Arbeit renomierter Pferdetrainer stets kritisch sehen sollte.

Der Text ist mit zahlreichen Farbfotos in sämtlichen Größen bestückt, die besseres Verständis für die Körpersprache der Pferde oder auch Geitners Arbeit mit seinen eigenen Tieren zeigen. Merkkästen offerieren stets ein Fazit des Autors, Tipps oder Anmerkungen zum Ergänzen des Textes oder auch einfach mal ein ermutigendes Wort. Denn Geitners Motto ist: 'Mach es selbst! Probier es aus!'. Genau dies habe ich bereits getan und kann die positiven Veränderungen im Reiter-Alltag nur mit Staunen und Freude bewundern.


Aufmachung des Buches
Be strict - Denken wie ein Pferd ist eine gebundene Ausgabe und wird gemeinsam mit einem Poster geliefert, welches acht Merksätze und Grundzüge der Arbeit mit den Pferden bietet. Ebenso wie das Buch ist das Poster in dunklem Blau gehalten und zeigt Herrn Geitner jeweils mit einem seiner Pferde. Die Strukturierung innerhalb des Ratgebers ist übersichtlich und logisch aufgebaut. So gibt es neben der Einleitung und den sechs Kapiteln, die den Hauptteil bilden, auch ein siebtes Kapitel für den abrundenden Schluss. Dieses zeigt unter anderem Probleme und Lösungswege auf und liefert anhand von Fallbeispielen aus dem Internet-Forum zusätzlich wichtige und interessante Informationen.


Fazit
Be strict ist eine gewaltfreie Methode im Umgang mit Pferden, die mich von Anfang an überzeugt hat. Mit diesem Buch habe ich den Mut bekommen, auch einmal etwas auszuprobieren und es zu versuchen. Die Hintergrundinformationen oder das Verständnis für die Sicht des Pferdes, die hier mitgeliefert werden, sind wirklich Gold wert. Ich kann dieses Buch jedem Pferdeliebhaber und Reiter ans Herz legen, denn es ist für den blutigen Anfänger, wie auch den 'alten Hasen' etwas dabei.


5_Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.dealt

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S