Smaller Default Larger

Zehn Jahre Comic!-Jahrbuch! Das Schwerpunktthema der elften Ausgabe lautet "Kindercomics". Darüberhinaus wieder zahlreiche Interviews und Berichte über Comic und Trickfilm.

 

Comic_Jahrbuch_2011 

Herausgeber: Burkhard Ihme
Verlag: Interessenverband Comic e.V. ICOM
Erschienen: November 2010
ISBN: 978-3-88834-941-6
Seitenzahl: 248 Seiten, davon 40 Farbseiten

Hier geht's zu den Leseproben


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Jedes Jahr erscheint ein Comic-Jahrbuch, dass das Jahr davor Revue passieren lässt und durch Berichte, Interviews und Rezensionen einen Überblick über die letzten und demnächst erscheinenden Produktionen gibt.

Diesmal liegt der Schwerpunkt auf Kindercomics. Nach einem Vorwort von Burkhard Ihme wird gleich die Konzentration auf das Hauptthema gelegt. Die Artikel und Interviews analysieren die Geschichte der Comics und zeigen einige Highlights im momentanen Verkauf: welche Comicbände verkaufen sich gut, welche Geschichten werden von Kindern gerne gelesen?

Darauf folgen weitere Inhalte, die sich genauso interessant und fesselnd lesen wie der Beginn des Bandes. Man merkt, dass die Interviewten wissen, wovon sie sprechen und in ihrem Metier Profis sind. Auch wird der Bogen vom deutschen zum internationalen Markt geschlagen. Unterschiede und Gemeinsamkeiten werden aufgedeckt und lassen den Leser sehr oft zustimmend mit dem Kopf nicken oder erstaunt Zusammenhänge erkennen, die bisher nicht klar gewesen sind. Hierbei werden die Größen der Comicbranche untersucht: USA, Frankreich, die Niederlande und Spanien. Auch die Auswirkungen der Finanzkrise auf den Comicmarkt oder ein Spotlight auf Perry Rhodan fehlen nicht in der breit gefächerten Anzahl an Artikeln.

Schließlich werden die Gewinner des ICOM Independent Comic-Preises vorgestellt und interviewt. Abschließend folgt eine Vorstellung der neuesten Trickfilme, wie z.B. "Ponyo", "Drachenzähmen leicht gemacht" oder "Küß den Frosch".

Durchwegs werden die Texte mit Bildern aus dazu passenden Comics oder Vorzeichnungen aufgelockert. 40 Seiten von Seite 81 bis Seite 120 sind in Farbe.


Aufmachung des Buches
Auf dem Cover des DIN A4 großen Buches wurde der Titel in blau gehalten. Darunter befinden sich drei kleine Kreise mit Bildern aus Comics und unten rechts ein Bild von vier Kindern, beleuchtet von einem Scheinwerfer. Die Kinder haben sich als ihre Comichelden verkleidet: Batman, Tim (aus Tim und Struppi) und Nick Knatterton, der ein Mädchen auf den Armen trägt. Die Rückseite zeigt eine Illustration von Jörg Peter und listet die Titel der Inhalte komplett auf, so dass der Leser nicht die Katze im Sack kaufen muss.


Fazit
In dem Comic-Jahrbuch finden interessierte Leser aktuelle Informationen und Auseinandersetzungen mit ihrem liebsten Thema: Comics. Die Konzentration auf Kindercomics eröffnet dabei eine neue Auseinandersetzung mit dem Medium und zeigt mögliche zukünftige Märkte, die noch erschlossen werden können.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S