Smaller Default Larger

Ansporn, Anregung und Inspiration

„Making of … Naturbilder“ ist eine intensive Sehschule für jeden Landschafts-, Blumen- oder Tierfotografen. Für über 130 fotografische Werke wird die Frage „Wie hat der Fotograf das gemacht?“ detailliert und lehrreich beantwortet.

Zu jedem Bild verdeutlichen Lichtskizzen, technische Daten, genaue Angaben zur Nachbearbeitung sowie viele Hintergrundinformationen die Entstehung und erleichtern das Übertragen auf die eigene Fotografie. Die übersichtlich strukturierten Inhalte erleichtern die Bildanalyse und werden durch persönliche Empfehlungen, Tipps und Tricks sowie kleine Anekdoten des erfolgreichen Fotografen- und Autorenpaars ergänzt.

Die vielen hochwertigen Fotos sind Anregung, Ansporn und Inspiration zugleich. Und sie zeigen, dass herausragende Bilder weder viel Aufwand noch eine aufwendige Nachbearbeitung brauchen – nur eine spannende Idee und ein gutes Auge ...

 

Making of Naturbilder 

Autor: Cora & Georg Banek
Verlag: Addison-Wesley
Erschienen: 12/2010
ISBN: 978-3-8273-2882-3
Seitenzahl: 288 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Wie bereits der erste Teil der Making of ...-Reihe, so richtet sich auch dieses Buch nicht an den Einsteiger, der zunächst die Technik seiner Kamera kennenlernen und die Regeln der Bildgestaltung erlernen muss. Klare Zielgruppe sind Fortgeschrittene und ambitionierte Fotografen, die sowohl ihre Ausrüstung als auch die Grundlagen der Nachbearbeitung bereits kennen und dieses Fachbuch dazu nutzen möchten, sich inspirieren zu lassen oder ihr Auge bei der Suche nach und der Umsetzung von Motiven zu schulen.

Im Vorwort berichten die Autoren zunächst von ihrer Vorgehensweise dieses Buch zusammenzustellen, und anschließend über das Wesen der Naturfotografie und die Herangehensweise verschiedener Fotografen. In der anschließenden Einführung wird erläutert, wie dieses Buch gegliedert ist. Dabei sind die einzelnen Besprechungen bzw. Bildanalysen identisch strukturiert wie bereits in Making of … Menschenbilder.

Das Buch wurde in die Themenbereiche

  • Blumen & Blüten
  • Wasser & Wetter
  • Tiere & Tierspuren
  • Landschaft & Gärten
  • Pflanzen & Früchte

aufgeteilt. Sehr schön sind wieder die Doppelseiten gestaltet, welche die Kapitel eröffnen. Einige der nun folgenden Aufnahmen sind hier – passend zum Thema Natur – in grüner Tonung verkleinert gezeigt, zudem berichten die Autoren, was für sie den Reiz dieses Sub-Genres der Naturfotografie ausmacht.

Jedem einzelnen Bild ist eine Doppelseite gewidmet, was es einfach, aber effektiv von den übrigen Aufnahmen abgrenzt und den jeweiligen Besprechungen Ruhe verleiht. Auf der linken Seite wird zunächst die Fotografie gezeigt, ergänzt durch den Bildtitel. Dabei ist die Aufnahme so positioniert, dass der weiße Seitenhintergrund gleichzeitig als Rahmung genutzt wird. Hierbei wurde darauf geachtet, das Bild so anzuordnen, dass es seine maximale Wirkung entfaltet. Nicht selten verlaufen die Aufnahmen bis auf den innenliegenden Seitenrand – und damit in den Bindungsknick. Hierdurch wird aber erschwert, das Bild vollständig zu erfassen, außer man drückt die Seiten auseinander.

Auf der rechten Seite gibt es nun eine ausführliche Bildbesprechung und -analyse, welche durch die immer gleiche Struktur genauso gezieltes Nachschlagen und Lesen einzelner Besprechungen ermöglicht wie auch den vollständigen Genuss des Buches. Die Struktur greift dabei die Bereiche

  • Motiv
  • Bildgestaltung
  • Technik
  • technische Daten
  • Licht
  • Nachbearbeitung
  • und eine persönliche Anmerkung zu der Fotografie

auf. Unaufdringlich und wie nebenbei fließen zu der Besprechung auch Fachwissen, das an den Leser weitergegeben wird, mit ein, z.B. zur Verwendung von Zwischenringen in der Makrofotografie. Cora und Georg Banek haben eine eigene Bildsprache, wobei hier der Leser, wenn er zunächst nur das Bild betrachtet und die begleitenden Texte noch nicht liest, die Aufnahme nicht ganz so treffsicher einem der Beiden zuordnen kann, wie bei Making of … Menschenbilder. Das Autorenpaar zeigt viele starke, einzigartige Aufnahmen, die z.T. durch die Bildidee und -aufteilung oder die Schärfeverteilung beeindrucken und reichlich Anregungen für Fotografen bieten. Hierdurch wird man schnell derart angespornt, dass man das Lesen gelegentlich unterbricht und mal an den eigenen Hauspflanzen zu experimentieren beginnt, mal auch mit der Kamera zu einem Spaziergang aufbricht.


Aufmachung des Buches
Die Ausmaße des gebundenen Buches entsprechen dem üblichen Format der Fach- und Lehrbücher aus dem Hause Addison-Wesley. Sowohl der feste Karton des Umschlages als auch das im Inneren verwendete Papier sind von guter Qualität, die Verarbeitung einwandfrei. Farblich ist das rote Lesebändchen auf das Vorsatzpapier abgestimmt.
Vorne zeigt das Buch eine Aufnahme von Georg Banek aus Irland, die sofort auf das Thema Natur und Landschaft einstimmt. Ergänzt wird die Gestaltung durch einen Kasten mit abgerundeten Ecken, in dem die Namen des Autorenpaares, der Haupt- und Untertitel und der Verlag eingefügt wurden. Auf der Rückseite findet sich neben der Inhaltszusammenfassung noch einmal die Themengliederung der Kapitel sowie Kurzinformationen zu den Autoren. Umfangreiche Informationen zu den Beiden findet man als Anhang zum Buchinhalt, der auch einen Bilderindex enthält.


Fazit
Der zweite Band der Making of …-Reihe widmet sich der Naturfotografie. Mit beeindruckenden Aufnahmen, einer klar strukturierten Bildanalyse und einer persönlichen Anmerkung zu jedem Bild schulen Cora und Georg Banek einerseits den Blick des Lesers, gleichzeitig spornen sie ihn an und inspirieren ihn. Ein sehr empfehlenswertes Fachbuch für fortgeschrittene Fotografen.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S