Smaller Default Larger

Mein SUB lommt zu Wort

Herzlich willkommen im Jahr 2018! Der Januar ist zwar schon fast wieder rum, aber da das der erste Blog-Beitrag dieses Jahr ist, wünsche ich euch noch ein gesundes, frohes und buchreiches neues Jahr :-) Der Stapel der ungelesenen Bücher (kurz SuB) soll natürlich auch dieses Jahr wieder regelmäßig zu Wort kommen und so nehme ich weiterhin an der „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion teil. Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier geht’s zu meinem letztmonatigen Beitrag.

 

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Da zu Weihnachten einige neue Bücher bei mir eingezogen sind und meine Besitzerin durch die vielen Familienbesuche kaum zum Lesen gekommen ist, bin ich minimal gewachsen und nun 74 Bücher groß. Das ist allerdings schon ein Buch weniger als zum Jahresanfang, noch halten die Neujahrsvorsätze also an... mal schauen wie lange noch ;-)

 

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Trotz guter Vorsätze sind dieses Jahr schon ganze fünf neue Bücher hier eingezogen und die drei neusten Schätze sind:

Befreiungsschlag (Stefan Gemmel und Uwe Zissener)
Zu diesem Buch nimmt meine Besitzerin gerade an einer Leserunde im Leser-Welt Forum teil. Der erste Leseabschnitt ist schon gelesen und bisher gefällt ihr das Buch gut. Die Beiträge zur Leserunde könnt ihr hier lesen - inklusive der Kommentare von Stefan Gemmel, denn der nimmt auch an der Runde teil.

Kalte Angst (Arno Strobel)
Meine Besitzerin liest ja ziemlich selten Thriller, aber zu den Büchern von Arno Strobel greift sie immer gerne. So ist natürlich auch der zweite Band der "Im Kopf des Mörders"-Reihe bei mir eingezogen - wurde allerdings direkt schon wieder gelesen und ist damit seit heute nicht mehr Teil des SuBs.

Der schwarze Thron - Die Königin (Kendare Blake)
Den ersten Band dieser Fantasy-Reihe hatte meine Besitzerin aus der Bibliothek ausgeliehen und Anfang Januar verschlungen. Da passte es ganz gut, dass sie gestern sowieso für eine Lesung in der Buchhandlung Wittwer in Stuttgart war und sich direkt den zweiten Band kaufen konnte.

 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Gerade heute hat meine Besitzerin "Kalte Angst" beendet, den neusten Thriller von Arno Strobel. Nur zwei Tage hat sie für das Buch gebraucht und es war wieder genauso spannend, wie man es von dem Autor gewohnt ist. Die Rezension könnt ihr dann bald hier auf der Leser-Welt lesen.

 

4. Neues Jahr, neue Ziele – lieber SuB, welche Ziele hat dein Besitzer für dich in 2018? Gibt es Challenges, die beim Erreichen der Ziele helfen sollen?

Meine Besitzerin liebt es, sich Leseziele zu setzen und deswegen hat sie natürlich auch für mich den einen oder anderen guten Vorsatz gefasst. Zum einen möchte sie mich wieder ein bisschen reduzieren. Mit über siebzig Büchern bin ich mittlerweile schon fast zu groß für mein Regal und da kein Platz für ein neues Regal ist, müssen definitiv dieses Jahr mehr Bücher gelesen als gekauft werden. Bisher klappt das ganz gut, aber die gefährlichen Monate mit Buchmesse und Geburtstag kommen ja auch erst noch ;-) Eine konkrete Zielzahl hat sie sich dabei nicht vorgenommen... ich vermute aber, dass sie sich so circa fünfzig Bücher für mich vorstellt. Mal sehen, wie gut das klappt...

Außerdem hat sie sich vorgenommen die zwölf ältesten Bücher von meinem Stapel zu lesen, sodass am Ende des Jahres kein Buch mehr länger als seit 2015 bei uns liegt. Da sie letztes Jahr auch elf SuB-Senioren gelesen hat, könnte sie dieses Ziel sogar schaffen. Mich würde es freuen - die Bücher warten schon viel zu lange auf ihre Chance.

Eine Challenge zur Unterstützung hat sie nicht, aber sie wird auf Lovelybooks sicherlich bei der einen oder anderen Monatschallenge mitmachen. Die führen aber meistens eher zum SuB-Aufbau als zur Reduktion^^'

  • Huhu!

    Der erste Band aus der "Kopf des Mörders"-Reihe liegt noch auf meinem Stapeln, und genauso der erste Band von "Der schwarze Thron". Dabei wollte Mikka die doch direkt lesen, als sie sie gekauft hat! Aber so ist das ja immer...

    Mikka hat sich auch vorgenommen, 2018 einige meiner SUB-Senioren zu lesen. Ganz größenwahnsinnig hat sie sich vorgenommen, 2018 nicht nur 120 Bücher zu lesen, davon sollen auch 60 SUB-Senioren sein. Ob das mal klappt?

    LG,
    <a href="/http://wordpress.mikkaliest.de/">Mikka + SUBine</a>

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S