Smaller Default Larger

„Alles okay“, wehrte Lizzie ihn heiser ab und wischte sich mit dem Handrücken das Blut von den Lippen. „Du stirbst“, sagte er leise. Nichts daran war okay.

Nachdem Lizzie beim Einsturz des Engelsgerichtes nur knapp mit dem Leben davongekommen ist, sucht sie nun verzweifelt einen Weg zurück nach Hause. Zur Seite steht ihr dabei der Erzengel Michael, aber dessen Loyalität galt bis vor Kurzem noch seinem Vater Azrael. Inmitten der Angst um das Schicksal der Welt und ihre eigene Zukunft weiß Lizzie nicht, ob sie ihm trauen kann. Schließlich ist nicht nur Azrael auf der Jagd nach ihr …

Während zur selben Zeit auf der Erde der Engelsrat einberufen wird, hat auch Sam einen Weg in den Himmel gefunden. Vor den Augen der Engel verborgen ist er bereit, alles für Lizzies Rettung zu tun. Doch bald muss er feststellen, dass der einzig wahre Feind die Zeit ist. Denn bald wird der Engel in Lizzies Inneren ihre Seele vollends kontrollieren – und das bedeutet ihren Tod.

Schattenengel Himmel 

Autor: Sara Brandt
Verlag: Eisermann Verlag
Erschienen: August 2017
ISBN: 978-3-96173-025-4
Seitenzahl: 444 Seiten


Die Grundidee der Handlung
Lizzie wurde verschleppt und steht im Himmel vor dem Engelsgericht, als die Welt um sie herum explodiert. Nur mit knapper Not kann sie fliehen, mit dabei ihr Onkel Michael, der Kronprinz und loyale Sohn ihres Entführers Azrael. Kann sie ihm trauen, oder fällt er ihr bei erster Gelegenheit in den Rücken? Doch Lizzie hat keine Wahl: Sie muss unbedingt zum Weltenbaum und einen Weg finden, um zur Erde zurückzukehren. Denn ihr Vater Raphael ist der einzige überhaupt, der wenigsten eine Chance hat, die Seele seiner Mutter aus Lizzie zu vertreiben, bevor Lizzie ihrerseits die Seele verliert. Sam hat es derweil mit Gabriels Hilfe geschafft, in den Himmel zu gelangen. Dort findet er Chaos und Zerstörung vor und wie soll er darin Lizzie rechtzeitig finden?

Der Band ist an Spannung kaum mehr zu überbieten, da Lizzie und Sam die meiste Zeit auf sich gestellt und beide dem Untergang geweiht sind. Einfach großartig!


Stil und Sprache
Die beiden Handlungsstränge um Lizzie und Sam sind bis auf wenige Ausnahmen voneinander getrennt, verlaufen zeitgleich parallel zueinander und beide sind äußerst spannend. Bald schon folgt eine dritte Ebene mit Raphael, Gabriel und deren Verbündeten. Das hatte für einmal den außergewöhnlichen Effekt, dass mich die vielen Seiten ungeduldig werden ließen, weil ich einfach endlich wissen wollte, wer entkommt, wer überlebt und wann es zur ganz großen Katastrophe kommt. Aber erst mal der Reihe nach.

Der Schauplatz ist überwiegend im Himmel in einer nüchternen, unwirtlichen Umgebung, in der jeder und alles Gefahr bedeutet und niemandem zu trauen ist. Lizzie führt in der dritten Person mit ihrer Sicht durch die Handlung und sticht damit wie ein bunter Hund in einer schwarz-weißen Welt heraus. Sie passt überhaupt nicht in den Himmel und das ist im Schreibstil mit den unterschiedlichen Figuren perfekt ausgearbeitet. Ihre Emotionen sind vielschichtig und oftmals ihren Gegnern oder Begleitern völlig entgegengesetzt. Die Uhr tickt unaufhörlich, eine Katastrophe folgt der nächsten und der Untergang von Lizzies Seele scheint unvermeidlich. Natürlich entsteht hier massenhaft Spannung und Neugier, sodass ich die Seiten fast nicht schnell genug lesen konnte. Unterbrochen wird dieser Handlungsstrang mit den Ereignissen um Sam, Raphael und Gabriel, die verzweifelt versuchen, Lizzie zu erreichen und zu retten.

Durch die Aufteilung führen verschiedene Figuren in der dritten Person durch die Handlung. Es sind in Kursivschrift Rückblenden, Träume und Visionen vorhanden, die immer wieder auch die Neugier schüren. Das Ende ist ein riesiger Cliffhanger, denn man befindet sich mitten in einer gewaltigen Schlacht um Leben und Tod.


Figuren
In diesem Band kämpft Lizzie nicht nur ums nackte Überleben, sondern trägt durch den Packt die Seele ihrer Großmutter in sich. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis entweder ihr Körper den Strapazen nicht mehr standhält oder ihre Seele vernichtet wird. Lizzie wehrt sich mit allem, was sie hat. Sie ist eine überaus starke Protagonistin, die trotzdem niemandem schaden will, das Gute im Menschen sieht und Freunde sowie die Familie uneingeschränkt beschützen will. Sie ist längere Zeit mit ihrem Onkel Michael unterwegs, der seine früheren Handlungen sowie Einstellungen immer mehr überdenkt und sich hinter Lizzie stellt.

Sam ist mit Gabriels Hilfe im Himmel auf sich alleine gestellt, was jedoch nicht lange unbemerkt bleibt. Seine Kräfte sind im Himmel nur ganz schwach und würden ihn außerdem sofort entlarven. Auch Sam findet einen Begleiter, stolpert aber trotzdem von einer gefährlichen Situation zur nächsten, wo es um Leben und Tod geht.

Wie die vielen Hauptfiguren sind auch die Nebenfiguren zahlreich und perfekt ausgearbeitet. Die Autorin hat jeder Figur ein individuelles Gesicht verpasst, das in der Erinnerung haften bleibt und dreidimensional wahrgenommen wird. Asriel, Raphaels Mutter und Frau von Azrael, hat mit einem Packt Lizzies Körper übernommen und verdrängt nach und nach Lizzies Seele. Asriels Seelenfigur macht eine große Wandlung durch vom tödlichen Feind zu einer Figur mit Gefühlen. Zuerst versucht sie, die Kontrolle über Lizzie mit allen Mitteln zu erlangen und als ihr das nicht gelingt, nähern sich die beiden immer mehr in Auseinandersetzungen und Diskussionen an.


Aufmachung des Buches
Die Aufmachung des Taschenbuches trifft genau meinen Geschmack. Aus dem unteren, schwarzen Bereich ist die Abbildung der jungen Frau wie ein Auftauchen aus der Dunkelheit. Ihre markanten grünen Augen blicken den Betrachter direkt an und ihre roten Engelsflügel bilden einen schönen Kontrast. Die Rückseite ist fast gänzlich schwarz mit der in weiß geschriebenen Inhaltsangabe. In zwei Ecken sind die Spitzen von roten Schwingen zu sehen.


Fazit
Der zweite Band der Trilogie ist dermaßen spannend, dass man mit der Zeit einfach wissen muss, wie das alles weitergeht und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Geschichte ist großartig und die Figuren überzeugen restlos. Das Ende ist mitten in einer katastrophalen Schlacht, sodass man atemlos zurückbleibt und hofft, dass die Fortsetzung bald veröffentlicht wird.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Band 1: Erde

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S