Smaller Default Larger

Mein SUB lommt zu Wort

Nun ist der August schon fast wieder rum, kaum zu glauben… lesetechnisch war der Monat geprägt von ganz vielen tollen Neuerscheinungen – das Herbstprogramm beginnt und dieses Jahr sind wirklich großartige Bücher dabei. Die vielen neuen Bücher machen natürlich auch den SuB glücklich, aber das erzählt er euch in der „Mein SuB kommt zu Wort“-Aktion lieber gleich selbst. Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf dem Blog Annas Bücherstapel und hier geht’s zu meinem letztmonatigen Beitrag.

1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Tja, die kurze SuB-Abbau-Aussortieren-Phase meiner Besitzerin war genauso schnell wieder vorbei wie sie gekommen ist. Statt also kleiner zu werden, bin ich wieder ein Stückchen gewachsen und nun stolze 74 Bücher groß.

 

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Viele großartige Neuerscheinungen haben den Weg zu mir gefunden – ein toller Monat! Zwar werden die meisten dieser schönen Bücher auch schnell wieder gelesen, aber immerhin für kurze Zeit darf ich sie beherbergen :)

The Love Interest (Cale Dietrich)
Das Buch hat meine Besitzerin von einem der übrig gebliebenen Geburtstags-Gutscheine gekauft und sie freut sich schon wahnsinnig darauf es zu lesen. Das Ende soll zwar nicht so gut sein, aber die Grundidee des Buches gefällt meiner Besitzerin so gut, dass sie es unbedingt probieren will.

Infiziert (Teri Terry)
Meine Besitzerin liebt die Bücher von Teri Terry und so musste natürlich auch das neuste Jugendbuch der Autorin hier einziehen. Spätestens nächste Woche wird es wohl gelesen, aber bis dahin darf ich die Schönheit noch ein bisschen in meinem Regal haben (es schimmert wunderschön!)

Die Legende von Shikanoko (Lian Hearn)
Lian Hearns "Clan der Otori"-Reihe gehört zu den absoluten Lieblingsbüchern meiner Besitzerin. Als sie gesehen hat, dass die Autorin ein neues Buch rausbringt, war also gleich klar, dass das hier einziehen würde. Der Sauerländer Verlag hat das Buch als absolute Schönheit rausgebracht, mit tollen Farben und sogar Goldelementen auf dem Cover – umwerfend!

 

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das letzte Buch war „Riders – Schatten und Licht“. Das ist der erste Band der neuen Jugendbuch Reihe von Veronica Rossi. Das Buch erscheint erst am 24.8., deswegen könnt ihr auch noch keine Rezension dazu lesen, aber so viel darf ich schon mal verraten: meine Besitzerin war begeistert.

 

4. Lieber SuB, zeige uns doch mal dein kleinstes und dein größtes Buch!

Mein kleinstes Buch ist gleichzeitig auch das älteste Buch auf meinem Stapel: „Lichtenstein“ von Wilhelm Hauff. Das kleine gelbe Büchlein geht fast unter zwischen all den großen Wälzern, aber hat bestimmt inhaltlich eine ganze Menge zu bieten… wenn meine Besitzerin es nur endlich lesen würde!

Mein größtes Buch ist „The Wheel of Time Companion”, das Begleitbuch zur Rad der Zeit Reihe von Robert Jordan. Meine Besitzerin liebt die Reihe und musste deswegen unbedingt auch das Begleitbuch haben. Da es zu groß ist, um unterwegs gelesen zu werden, wird es allerdings nur zu Hause stückchenweise gelesen… es dauert also wohl noch ein bisschen, bis es zu den gelesenen Büchern umziehen kann.

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S