Smaller Default Larger

Stürme, die ein ganzes Königreich bedrohen. Eine Thronerbin, die an ihrer Aufgabe verzweifelt. Ein Prinz, der sein wahres Ich verbirgt. Eine Liebe, die das Schicksal nicht vorgesehen hat. Eine Zukunft, die neu geschrieben werden muss.

  

Stormheart Die Rebellin 

Originaltitel: Roar
Autor: Cora Carmack
Übersetzer: Birgit Salzmann, Alexandra Rak
Verlag: Oetinger
Erschienen: 05/2017
ISBN: 978-3-7891-0405-3
Seitenzahl: 460 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Aurora steht kurz vor ihrer Hochzeit, als sie durch Zufall erfährt, warum Cassius sie eigentlich heiraten will. Aus Wut und Verzweiflung darüber beschließt sie, sich der Gruppe Sturmjäger anzuschließen, die etwas können, was Aurora auch können will. Gemeinsam mit der kleinen Gruppe lernt sie eine Welt kennen, die ihr bis dahin unbekannt war. Und sie erfährt, dass nicht alles, was man ihr im Palast sagte, der Wahrheit entsprach. Dass ihr Vorhaben aber äußerst dramatische Konsequenzen für ihr Volk und das Königreich hatte, das bleibt Aurora verborgen.

Ruhig, bildgewaltig und farbenprächtig ist dieser Roman von der Autorin verfasst worden.


Stil und Sprache
Cora Carmack hat nicht nur eine vortreffliche Fantasie, sie weiß auch mit Worten bestens umzugehen. Da werden Stürme für den Leser zum reinsten Abenteuer, Tornados in Poesie umgewandelt und eine Welt kreiert, die für den Leser zum reinsten Augenschmaus wird.

Im personalen Erzählstil durch Aurora und Lock erschafft die Autorin eine Welt, die der Unsrigen gar nicht so unähnlich ist. Das Wetter ist das Hauptthema und was es für eine zukünftige Königin bedeutet, wenn sie keinen Partner hat. Da werden Wetterphänomene auf eindrucksvolle und leicht verständliche Weise nicht nur beschrieben, sondern auch erklärt, ohne dabei den Handlungsfluss zu beeinträchtigen. Alles fließt nahtlos ineinander über.

Intrigen, Machthunger, Brutalität und Wissbegierigkeit werden hier genauso eingesetzt wie Loyalität und die Macht der Liebe. Die Autorin versteht es, Gegensätze zu bilden und gekonnt miteinander agieren zu lassen. Lügen und Zwänge beherrschen den Alltag, Verbote und der Reiz eben dieses Verbotenen verbinden sich zu einem Ganzen, das mit dem Genre der Fantasie zu etwas wird, das einfach nur schön ist.


Figuren
Von perfekten Charakteren hält die Autorin offenbar nicht viel. Aurora ist zwar eine bildschöne junge Frau, hat aber dennoch einige Makel. Die sind jetzt nicht negativ zu sehen, aber für ihre Mutter, die Königin doch etwas, das mit aller Macht vor dem Volk und der Dienerschaft verborgen werden muss. Ein Kraftakt, der seinen Preis hat und von Cora Carmack auf feinfühlige und beeindruckende Weise gezeigt wird.

Aurora lebt in einer Welt, die einerseits von Reichtum und Privilegien beherrscht wird, auf der anderen Seite aber auch Einsamkeit und Erfindungsreichtum für sie bedeuten. Denn wenn sie etwas haben will, das für sie nicht vorgesehen ist, muss sie einen Weg finden, es sich zu beschaffen. Zwar hat Aurora im Laufe ihrer Kindheit ein riesiges Minderwertigkeitsgefühl aufgebaut, doch als sie anfängt zu sehen, wie die Welt außerhalb der Palastmauern wirklich ist, fängt sie auch an, sich gegen das zur Wehr zu setzen, das ihr zugedacht wurde. Da kommen eine Kraft und ein starker Wille zum Vorschein, der unglaublich schön und spannend zu verfolgen ist.

Lock ist in genau der gegenteiligen Welt aufgewachsen. Das Leben hat ihm alles genommen, was er geliebt hat und er weiß um die Grausamkeit eines bestimmten Reiches. Seine Respektlosigkeit gegenüber dem Leben hat ihn zu dem gemacht, was er heute ist. Und als ihm Aurora über den Weg läuft, beginnt für ihn eine neue Zeitrechnung. Sie fordert ihn auf unvergleichliche Weise heraus, spricht ihn auf eine Art an, wie es noch kein anderer Mensch je getan hat und zwingt ihn, sich nicht nur auf sein Können zu konzentrieren, sondern auch zu lernen, was einen anderen unterrichten eigentlich bedeutet.


Aufmachung des Buches
Das Buch ist in einem Rotton gebunden und hat einen Schutzumschlag, der farblich in vielen Lilatönen gehalten ist. Eine junge Frau blickt dem Betrachter offen ins Gesicht. Eine Krone aus lila Kristallen und ein Umhang zieren ihre Gestalt. Auf der Buchrückseite stehen ein paar Worte zum Roman. Wirkt geheimnisvoll und gefällt mir.


Fazit
Was für ein klasse Roman. Das ist von der ersten bis zur letzten Seite eine spannungsgeladene, abwechslungsreiche und sehr emotionale Geschichte, die einen in ihren Bann zieht und nicht mehr loslässt. Äußerst beeindruckend und erfrischend anders. Lesen!


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S