Smaller Default Larger

Wenn die Liebe andere Pläne hat ...

Zwei Dinge weiß Jamie ganz sicher: Erstens, er wird nach dem College professionell Eishockey spielen. Und zweitens, er steht auf Frauen. Daran hat auch die heiße Nacht, die er damals im Trainingscamp mit seinem besten Freund Wes verbrachte, nichts geändert. Doch dann stehen sich die beiden nach vier Jahren plötzlich wieder gegenüber. Und Jamie muss feststellen, dass die Gefühle, die Wes in ihm hervorruft, alles andere als freundschaftlich sind ...

 

Him Mit ihm allein  

Originaltitel: Him
Autor: Sarina Bowen und Elle Kennedy
Übersetzer: Melike Karamustafa
Verlag: Lyx
Erschienen: September 2016
ISBN: 978-3-7363-0251-8
Seitenzahl: 384 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Die Grundidee der Handlung
Jamie und Wes – eigentlich Ryan – sind dicke Freunde, seitdem sie gemeinsam jedes Jahr das Eishockeycamp besucht und sich näher kennengelernt haben. Doch die Freunschaft zerbricht plötzlich nach einer unglücklichen Nacht vor vier Jahren. Beide sehen sich als professionelle Eishockespieler wieder – und plötzlich sind Gefühle zwischen den beiden, mit denen keiner gerechnet hat, allen voran Jamie, der plötzlich mehr für seinen Freund zu empfinden scheint.

Mit dem Deutschlanddebutwerk des Autorenduos Sarina Bowen und Elle Kennedy holt Lyx sich den langerwarteten RITA-Awardgewinnertitel in das Verlagshaus. Die Story weiß durch sportllichen Ehrgeiz, tiefe Gefühle und sexy Stellen zu überzeugen und beweist: Freundschaft kann zu Liebe führen.


Stil und Sprache
In wechselnder Perpektive wird aus der ersten Person Präsens erzählt – etwas, an das man sich erstmal gewöhnen muss. Schnell ist man aber in der Geschichte drin und besonders die Szenen aus jeweils Jamies und Ryans – Wes' – Sicht, sind spannend zu lesen. Es kommt zu keiner Doppelung der Szenen, wie man annehmen könnte, stattdessen ergänzen sich die Ereignisse perfekt. Dadurch, dass  sich pro Kapitel auf eine Figur konzentriert wird, wirkt das gesamte Buch plastisch und die Figuren kommen einem näher. Man erfährt direkt, wie Jamie und Wes sich fühlen, die Erzählung im Präsens tut ihr übriges.

Spannung herrscht permanent, da man als Leser zunächst wissen will, was es mit der Trennung der beiden Freunde aufsich hat. Als man das dann erfährt und die beiden sich wiedersehen ist es die sich aufbauende Spannung und Intensität der Gefühle füreinander, die einen den Roman nicht aus der Hand legen lassen.
Es wird mit lustigen Szenen ebenso wie mit ernsten gespielt, die einzelnen Charaktereigenschaften werden schön hervorgehoben und sprachlich umgesetzt.

Es ist sehr schön zu sehen, wie die Autorinnen es schaffen, die knisternde Erotik, die Ratlosigkeit Jamies und die tiefen Gefühle am Ende füreinander darzustellen. Die erotischen Szenen sind sexy, gleichzeitig erkunden sich beide jungen Männer gegenseitig und es wird an anderen Stellen ebenso deutlich, dass es sich um noch junge Leute handelt, die hier präsentiert werden. Dennoch würde ich anhand der expliziten Handlungen den Roman eher älteren Lesern empfehlen, ein 18 plus ist es auf jeden Fall.
Als begeisterte Leserin des Originals kann ich keine Mängel zur Originalausgabe ausmachen, was die Übersetzung angeht. Es ist schön zu sehen, wie die Verlage auch Gay Romance-Titel herausbringen, die in den USA und teilweise weltweit eingeschlagen haben.


Figuren
Jamie Canning und Ryan Wesley, kurz Wes, sind zwei Figuren, die man sofort ins Herz schließt und die durch ihre lustige Art bestechen. Während Jamie immer für einen übertriebenen Scherz zu haben ist, ist Wes eher der Ruhigere, Besonnene der beiden. Er ist sich gegenüber offen, was seine Sexualität angeht und das große Problem, was er hat, ist, dass er in seinen Freund Jamie verliebt ist. Dieser ist aber heterosexuell und hat während seiner aufbauenden Profikarriere als Eishockespieler Beziehungen am laufenden Band.

Wes ist in seinem Auftreten trotz seiner oftmals stillen Art sehr exzentrisch: so trägt er offen Tattoos und Piercings, eins in der Augenbraue und in der Zunge. Mit grauen Augen bringt er nicht nur Jamie zum Schmachten. Jamie hingegen ist sein Gegenteil: er ist der Surfertyp mit einem entsprechenden Body und blonden Stähnchen in den gleichfarbigen Haaren, gebleicht durch die Sonne. Zudem hat er warme braune Augen, in denen sich Wes zu oft verliert. Wo Jamie äußerlich nicht so hervorsticht, was Tattoos angeht, ist er im Hinblick auf seine verrückten Aktionen, die so manchen Lacher verursacht haben, umso auffälliger. Oftmals aber eher zum Schrecken der Erwachsenen.
Da es sich bei dem Roman um einen Sport-Roman handelt, kommen viele Figuren vor, wenngleich nur eine handvoll davon in Aktion treten. Am wichtigsten dürfte Trainer Pat sein, der das Sommercamp leitet und als Mentor und fast schon Vaterfigur der beiden Jungs auftritt. Mit seiner Mit-mir-ist-nicht-zu-spaßen-Haltung fordert er gewissen Respekt ein. Eine andere wichtige Figur, die beim Vorantreiben der Beziehung der beiden unterstützt, ist Jamies Freundin mit gewissen Vorzügen, Holly. Man merkt bei der Stelle mit ihr und Jamie, dass Sarina Bowen und Elle Kennedy auch Erfahrung in Nicht-homoerotischer Literatur haben, da die Szenen auch 1:1 aus einem Romance-Titel stammen könnten.


Aufmachung des Buches
Das Buch ist als Softcoverbroschur mit Klappe gedruckt. In den Farben grau und weiß wirkt es sehr schlicht, gleichzeitg ist die Wahl des Covermotives klasse, da es so aussieht, als schaue man durch die Lamellen einer Jalousie. Der Schriftzug "Him" wird mit einem Signalrot und in Spotlack präsentiert, die Einbandunterseite und unterhalb der Klappe wird dieser Farbton fortgesetzt. Insgesamt ist es eine schöne und edle Aufmachung. Das Buch enthält keine Extras.


Fazit
Lange herbeigesehnt von mir und nun endlich auf deutsch präsentiert der Roman eine Story über Freunde, die zu Lovern werden. Starke Gefühle, aber auch die Unzertrennlichkeit zweier junger Leute wird hier beschrieben. Mit erotischen Szenen gespickt und jeweils eigene Charakterentwicklungen durchmachend überzeugt der Roman auf voller Ebene. Man darf schon gespannt auf den zweiten Band  - Us – Du und ich für immer - sein, der im Januar 2017 erscheint.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S