Smaller Default Larger

Wie kann es sein, dass ein Zauberer während einer Vorstellung verschwindet? Ist er Opfer seiner eigenen Magie geworden? Alles andere als Hokuspokus, sind sich die drei ??? einig. Auf ihrer Suche nach dem verschwundenen Zauberer Pablo müssen Justus, Peter und Bob mehr als nur ein Zauberkabinett durchsuchen, und offenbar gefällt das jemandem überhaupt nicht …
 

Die drei Fragezeichen 181  

Autor: André Marx
Sprecher: Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck, Andreas Fröhlich, Thomas Fritsch, Karin Lieneweg, Tobias Diakow u.v.m.
Verlag: Europa
Erschienen: 05/2016
ASIN: B01C9LDQOE
Spieldauer: ca. 73 Minuten, 1 CD
Altersempfehlung: ab 8 Jahren


Die Grundidee der Handlung
Die drei ??? ermitteln in Zaubererkreisen! Während einer Vorstellung für eine Schulklasse verschwindet Pablo der Zauberer in einem magischen Schrank und taucht nicht wieder auf. Zusammen mit Nachwuchszauberer Quinn stellen die drei Detektive Nachforschungen an, geraten aber schnell in eine Sache hinein, die sich als viel komplizierter entpuppt als gedacht …

André Marx und seinen Kollegen gehen die Ideen für spannende und ungewöhnliche Fälle für die drei ??? nicht aus. Zauberer sind ja von Natur aus verschwiegen und hüten eine Menge Geheimnisse, schon allein um ihre Tricks nicht zu verraten. Hier bildet die Zauber-Szene den Hintergrund für einen spannenden, wendungsreichen Fall, dem zuzuhören ein echtes Vergnügen ist.


Darstellung des Hörspiels
Die drei Protagonisten des Falls machen ihre Sache gewohnt gut, sind bestens aufeinander eingespielt und haben hörbar Spaß an dieser Folge. Aber auch einige Nebendarsteller fallen positiv auf, unter anderem Jürgen Thormann als berühmter Magier „Nightingale“, der zwar nur am Telefon zu hören ist, aber dennoch zu überzeugen weiß. Auch Tobias Diakow als Zauberlehrling Quinn überzeugt, ebenso wie die verschiedenen Kindersprecher. Alle tragen dazu bei, das Tempo des Falls hoch zu halten und eine flotte Folge zu inszenieren.

Die Musik ist eine Kombination aus alten und neuen Stücken und passt hervorragend zur Atmosphäre des Falles, während die Geräusche nicht besonders hervorstechen, aber durchaus passend und ausreichend eingesetzt wurden. Insgesamt eine runde Sache und damit eine sehr gelungene Folge!


Aufmachung des Hörspiels
Das Cover des Jewelcase, in dem die einzelne CD steckt, zeigt – natürlich – einen Zauberer, allerdings nur sein Gesicht und seine Hände. Es passt sehr gut zum Reihencharakter und verdeutlicht die geheimnisvolle Atmosphäre der Folge. Das innenliegende Booklet beinhaltet die übliche Sprecherliste und verlagseigene Werbung.


Fazit
Ein sehr spannender, geheimnisvoller Fall für die drei ???, wendungsreich inszeniert und packend umgesetzt von gut gelaunten Sprechern.


4 5 Sterne


Hinweise
Dieses Hörspiel kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Backlist:
Teil 176: ... und der gestohlene Sieg
Teil 177: Der Geist des Goldgräbers
Teil 178: Der gefiederte Schrecken
Teil 179: Die Rache des Untoten
Teil 180: ... und die flüsternden Puppen

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S