Smaller Default Larger

Mit „Warcraft“ präsentieren Legendary Pictures und Universal Studios ein gewaltiges cineastisches Abenteuer über den Zusammenprall zweier Welten, basierend auf dem gleichnamigen weltweiten Erfolgsphänomen von Blizzard Entertainment. „Warcraft: The Beginning“ erzählt die komplette Geschichte der unglaublich kreativen Reise, die diese von unzähligen Gamern heiß geliebte Welt auf die Kinoleinwand brachte.
Das Buch bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Entstehungsprozesses dieses lang ersehnten Heldenlieds. Es zeigt atemberaubende Konzeptzeichnungen, Filmszenen und die Entstehung beeindruckender visueller Effekte und enthält darüber hinaus aufschlussreiche Interviews mit den fantastischen Schauspielern und der Crew. Sie teilen ihre Geheimnisse mit dem Leser und verraten, wie das vom Krieg zerrissene Azeroth zum Leben erweckt werden konnte.

 

Warcraft The Beginning 

Originaltitel: Warcraft: Behind the Dark Portal
Autor: Daniel Wallace
Übersetzer: Diana Bürgel
Verlag: Zauberfeder
Erschienen: Mai 2016
ISBN: 978-3-938922-69-9
Seitenzahl: 168 Seiten


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Warcraft – ein fantasievolles Universum, das weltweit Millionen begeistert und tagtäglich in Atem hält. Ob auf Seiten der Allianz oder Anhänger der Horde, begeben sie sich in Figur unterschiedlicher Charaktere mit rassen- und klassenspezifischen Fähigkeiten und Ausrüstungen in Kämpfe und Schlachten. Fans des Rollenspiels World of Warcraft waren schier begeistert, ihre Passion nun auch verfilmt zu sehen, gleichermaßen aber auch skeptisch, wie die Umsetzung des MMORPGs (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) aussehen könnte. Der erste von geplanten drei Teilen kam als „Warcraft: The Beginning“ in die Kinos. Daniel Wallace wagt einen Blick darauf, was hinter den Kulissen vonstattenging.
Angelehnt an das Online-Rollenspiel, darf sich der Leser erst einmal entscheiden, ob er pro Allianz oder Horde ist. Dies bestimmt wortwörtlich die Richtung der Lektüre. Geordnete Inhaltsverzeichnisse bieten einen Überblick der Kapitel.

Auf Seiten der Allianz:

  • Die Straße nach Azeroth
  • Für die Allianz
  • Die Reiche von Azeroth
  • Kompromissloser Krieg

Auf Seiten der Horde:

  • Die Straße nach Azeroth
  • Für die Horde
  • Zusammenrufen der Horde
  • Kriegerkultur

Ganz egal, für welche Fraktion man sich entscheidet, erfährt man zum Einstieg grundlegende Informationen zum Warcraft-Universum als Basis des Kinofilms. Und ebenso wichtig wie in der digitalen Spielewelt ist es auch in Film und Buch, beiderlei Figurgruppen gleichberechtigt als Helden darzustellen. Ein Quäntchen Menschlichkeit ist vonnöten, um sich als Spieler und vor allem als Zuschauer angesprochen zu fühlen. Hier wie da werden die Handlungsträger von „Warcraft: The Beginning“ benannt und Details zu Konzeption und Umsetzung dargestellt. Neben überschaubaren Textbeiträgen fasziniert das Buch vor allem durch zahlreiche, teils formatfüllende Concept Arts, Typstudien und Entwürfe, Kostüm- und Detailskizzen, Porträts sowie Storyboards in Schwarz-Weiß und Vollfarbe. Frames der Leinwandfassung belegen, wie gut es der Crew hinter den Kulissen gelungen ist, ihr Vorhaben schließlich in bewegte Bilder und atemberaubende Schauplätze umzusetzen.

Interessant sind vor allem auch die Arbeiten des Motion Captures in Wort und Bild. Die Leser des Buchs gewinnen einen lebendigen Eindruck des Sets. Erstaunlich, was alles nötig ist, um beispielsweise riesige Orcs glaubhaft zum Leben zu erwecken, ihre ungeheure Kraft, aber eben auch feine, unter Umständen sanfte Mimik zu transportieren. Auch die Kostüme auf Seiten der Allianz, zum Beispiel Rüstungen und Waffen der Männer, Kleider und Frisuren der Frauen, sind aufwändig bis ins letzte Detail gestaltet. Ganz zu schweigen von der Umsetzung von Magie und Autorität der Wächter von Azeroth sowie den Illustrationen der Zauberbücher des Films. Auch bei den Schauplätzen wurde erkannt, wie wichtig der Wiedererkennungswert für die Spieler ist, die sich die Leinwandfassung ihres zweiten Zuhauses anschauen. Das Buch lässt erahnen, wie umfangreich es ist, die ungeheuren Ausmaße der Spielewelt zu erfassen. Bilder vom Set und fertige Frames von Sturmwind, Draenor und dem Dunklen Portal als Schauplatz der entscheidenden Schlacht, belegen dies eindrucksvoll. Schlussendlich dürfen natürlich auch die Orgische Sprache sowie Musik nicht unerwähnt bleiben. Die beiden Buchteile enden jeweils mit Nachworten von Dominic Cooper als König Llane Wrynn und Toby Kebbell alias Durotan. Mir als Leser des Titels und Betrachter der Bilder bleibt ein nahezu sprachloses WOW!


Aufmachung des Buches
„Warcraft: The Beginning – Hinter den Kulissen“ erscheint als großformatiges Hardcover im Zauberfeder Verlag. Fans des Computerspiels wird sofort der pfiffige Kniff des Titels auffallen: Es handelt sich quasi um zwei Bücher in einem, ein Wendecover, das die Entscheidung für die Allianz oder die Horde aufgreift. Darüber hinaus steht die hochwertige Qualität außer Frage. Schweres Hochglanzpapier mit Schwarz-Weiß- sowie leuchtender, satter Farbdruck. Interessante Textbeiträge werden durch unzählige kleine, formatfüllende oder gar doppelseitige Abbildungen und Frames ergänzt. Als Zugabe liegen dem Buch drei kleine Beihefter mit ausgewählten Illustrationen bei. Ein beeindruckendes, edles Gesamtwerk, das jeden Warcraft-Fan zweifellos erfreuen wird!


Fazit
Warcraft ist viel mehr als nur der erbitterte Kampf Gut gegen Böse. Alles Potenzial des weltweit beliebten Universums rund um Azeroth auf die Leinwand zu bannen, ist wahrlich eine Herausforderung. „Warcraft: The Beginning – Hinter den Kulissen“ gibt einen imposanten Einblick, was ein versiertes Team, Hand in Hand, auf die Beine stellen muss, um einen Spiele-Bestseller zum Kassenknüller der Kinos zu machen. Hut ab für dieses ebenso rundum gelungene Buch – ein absolutes Highlight im Bücherregal!


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

Merken

Merken

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S