Smaller Default Larger

Sprachkurs Plus
Türkisch
Für Anfänger ohne Vorkenntnisse
* Lernen Sie entspannt zu Hause oder auf Reisen
* authentisches, aktuelles Material
* überschaubare Lernportionen

In diesem ausführlichen Kursbuch finden Sie
* interessante Tipps zu Land und Leuten
* Erklärungen zu Grammatik und Wortschatz
* abwechslungsreiche Übungen
* die abgedruckten Dialoge der Audio-CDs


 Autor: Asuman Celen Pollard und David Pollard
Verlag: Cornelsen
Erschienen: 2009
ISBN: 978-3-589-01579-5
Seitenzahl: 312 Seiten


Stil und Sprache
Der vorliegende Türkisch-Sprachkurs zeichnet sich durch seine einfache Sprache aus. Der Lernende kann mit ganz grundlegenden Wörtern beginnen und schon von Beginn an einfache Dialoge verstehen. Man braucht keinerlei Vorkenntnisse im Türkischen oder andere Fremdsprachenkenntnisse. Wenn man den Kurs durch hat, ist man auf Mittelstufenniveau angekommen und kann sich ganz gut in gesprochenem und geschriebenem Türkisch verständigen. 


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Das Buch gliedert sich in 16 Kapitel, in denen man zunächst ganz grundlegende Dinge, später kompliziertere Dialoge lernt. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Lerninhalte möglichst alltagstauglich sind. In einer umfangreichen Einleitung wird zunächst erörtert, was das Türkische charakterisiert. Türkisch ist im Gegensatz zum Deutschen eine agglutinierende Sprache, d.h., dass sehr viel über das "Ankleben" von Endungen gemacht wird. Auch die Aussprache wird ausführlich erklärt.
Anschließend beginnen die Lektionen (16 Kapitel, für die man jeweils etwa eine Woche einkalkulieren sollte). Jedes Kapitel beginnt mit einem Dialog, anschließend kommen einige Verständnisfragen, dann Anmerkungen zur Sprache und zur Kultur (Landeskunde), anschließend Erklärungen zu grammatikalischen Phänomenen, dann ein Übungsteil und abschließend folgt ein zweiter kleiner Dialog, der meistens den ersten wieder aufgreift.
Begleitend zum Buch sollte man sich die CDs (2 Stück) anhören.
Im Anhang gibt es noch weitere Literaturempfehlungen, einen ausführlichen Lösungsteil, einen Abschnitt über die Grammatik, die Transkripte zu den Übungen und schließlich einen umfangreichen Vokabelteil (Glossar), der ein schnelles Auffinden aller Wörter, die in diesem Band vorkommen, ermöglicht.

Das besondere an diesem Sprachkurs ist, dass hier ein Lehrer und ein Schüler zusammen einen Kurs entwickelt haben. So wird häufig auf ganz typische Probleme eingegangen, die ein Lehrer allein möglicherweise übersehen hätte. Der Kurs ist sehr gut nachvollziehbar aufgebaut und dadurch sehr verständlich. Oft findet man auch kleine Tipps, die das Lernen motivierender und effizienter gestalten (z.B. CD immer mal wieder "nebenbei" anhören, um den Rhythmus der Sprache zu verinnerlichen o.ä.). 

Der Kurs ist für alle an der Türkischen Sprache Interessierten geeignet. Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Allerdings kann man Buch und CDs auch hervorragend nutzen, um die Sprache wieder aufzufrischen. Ich hatte z.B. 2 Semester Türkisch an der Uni - hatte aber fast schon alles vergessen. Mit diesem Kurs konnte ich das Vergessene schnell wieder erarbeiten.
Der Kurs ist auch schon für Jugendliche geeignet, da er sehr motivierend und "frisch" aufgemacht ist.


Aufmachung des Buches
Das Buch mit Softcover befindet sich gemeinsam mit einem Pappeinband, in dem die 2 Audio-CDs stecken, in einem stabilen Pappschuber. Im Buch sind zahlreiche Abbildungen enthalten. Fotografien, die Alltagssituationen abbilden, und Zeichnungen, die z.B. die einzelnen Körperteile zeigen o.ä.
Außerdem sind zahlreiche farbig unterlegte Kästen, Wortteile (Endungen!) etc. enthalten.
Auf dem Cover ist eine wunderschön verzierte Öllampe abgebildet. Aus der Öffnung "dampft" der türkische Mondstern, der auf der Flagge der Türkei abgebildet ist. Die Öllampe ist von zahlreichen bunten Perlen umgeben.  


Fazit
Wer auf der Suche nach einem richtig guten und auch noch günstigen Türkischkurs ist, sollte hier zugreifen. Es lohnt sich wirklich, diese schöne Sprache zu erlernen! Man kann sich damit nicht nur in der Türkei unterhalten, sondern die Sprache auch im Dialog mit Menschen nutzen, die verwandte Turksprachen (z.B. Usbekisch) sprechen.
Ich war ziemlich traurig, weil mein letzter Türkischkurs schon einige Jahre her war und ich bereits viel vergessen hatte. Mit diesem Kurs konnte ich die Kenntnisse in ziemlich kurzer Zeit hervorragend auffrischen.
Man darf auch nicht vergessen, dass man über eine Sprache auch immens viel über die Kultur eines Landes lernt!



Hinweise
Rezension von Sigrid Grün


Dieses Buch kaufen bei: amazon.de

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S