Smaller Default Larger

Seite für Seite die prächtigsten Blüten

Von den kleinsten bis zu den größten Pflanzen spannt sich der Bilderbogen mit aussagekräftigen Portraits der Alpenflora.
91 genau beschriebene Wanderungen führen zu den schönsten Plätzen in der Bergen.
Die Blüten der Alpen zeigen sich von ihrer eindrucksvollsten Seite und sind in herrlichen Aufnahmen verewigt. Enziane, Glockenblumen, Teufelskrallen, Anemonen, Kreuzblumen, Germer und Edelweiß – Norbert Griebl zeigt, wie wunderbar sich die Bergwelt in Österreich, Südtirol, Italien, Bayern, Frankreich, Liechtenstein und der Schweiz schmückt.

Norbert Griebl ist Gärtner aus Leidenschaft und Pflanzennarr von Kindesbeinen an. Unermüdlich auf der Suche nach den schönsten Blumen dieser Erde, sei es am heimatlichen Berggipfel oder im patagonischen Feuerland: www.pflanzen-wesen.at

 

Alpenpflanzen 

Autor: Norbert Griebl
Verlag: Freya Verlag
Erschienen: Juni 2015
ISBN: 978-3-99025-185-0
Seitenzahl: 536 Seiten

Hier geht's zur Leseprobe


Umsetzung, Verständnis und Zielgruppe
Der Rückseitentext umfasst den Kern des Buches perfekt. Es ist ein besonders überlegt gestalteter und sehr detailreicher Wander- und Pflanzenführer, bzw. ein Pflanzenführer mit integrierten Wandertouren, der dem Leser die wunderbar bunte Pflanzenwelt der Alpen in Wort und Bild zugänglich macht. Die Fotos sind sehr aussagekräftig und die einzelnen Pflanzenportraits gut erkennbar. Vor jedem beschriebenen Wanderweg werden ganz besondere Pflanzenhighlights mit vielen Bildern und Details vorgestellt, die in dieser Region zu finden sind, sowie auch andere auffallende Pflanzen, die der aufmerksame Wanderer dort entdecken kann.

Besondere Umsicht wird der Auswahl bzw. der Beschreibung der Wanderwege zuteil. So wird z. B. gleich auf den ersten Blick der Anspruch und die Gehzeit der ins Auge gefassten Wanderung deutlich. Auch die beste Blumenzeit und die zu findenden Pflanzen mit ihren Besonderheiten sind gleich erkennbar. Die Anreisewege, sowie öffentliche Verkehrsanbindungen werden ebenfalls beschrieben. Angenehmerweise wird auch das nähere Umfeld in Augenschein genommen und mögliche barrierefreie Ausflugswege / Ziele für Rollstuhlfahrer oder Familien mit Kinderwägen, wie auch weitere Freizeitangebote in der Nähe, erwähnt. Das ist ganz besonders hilfreich, wenn man einen Ausflug für eine Gruppe plant, die Kinder und Erwachsene unterschiedlicher Altersstufen umfasst.

Die Beschreibung der Wanderwege selbst liest sich „frisch von der Leber weg“, wunderbar unkompliziert und gut nachvollziehbar. Im Text wurde auch immer wieder Interessantes und Wissenswertes über das „Drumherum“ des Gebietes eingeflochten und ganz nebenbei auch die eine oder andere botanisch-landschaftliche oder kulturhistorische Besonderheit vermittelt.

Egal ob Blumenfreunde oder begeisterte Wanderer: Naturbegeisterte Leser jeden Alters werden mit diesem übersichtlichen, überaus ansprechend und  freundlichen gestalteten Natur- und Wanderbuch bestimmt viel Freude haben.


Aufmachung des Buches
Das Buch ist fest gebunden und zeigt auf dem Coverbild den Alpen-Süßklee bei der Praganter Scharte. Der Rückseitentext umfasst den Inhalt sehr gut. Auf der vorderen und hinteren Innenseite des Einbandes findet sich eine nummerierte Landkarte mit allen Alpenpflanzenwanderungen im Überblick. Einem sehr übersichtlich und detailliert gestalteten Inhaltsverzeichnis folgen ein Vorwort, ein Geleit, eine Danksagung und wichtige Hinweise zum Aufbau und der Gestaltung des Buches, bevor es mit den Pflanzenportraits und den Wanderbeschreibungen weitergeht. Unzählige Bilder lockern die Beschreibungen auf, machen sie auch optisch fassbar. Ein Literaturverzeichis und ein Register schließen das Thema gut ab. Auf der letzten Seite findet man eine bebilderte Autorenvita und es wird ein weiteres Buch des Autors vorgestellt.


Fazit
Das grandiose Buch „Alpenpflanzen – Die schönsten Bergtouren und Pflanzenportraits“ wird seinem Titel absolut gerecht. Es ist eine wunderschön gestaltete Kombination aus Pflanzen- und Wanderbuch, die nicht nur die blühende Vielfalt auf den Bergen zeigt, sondern auch spezielle Wanderrouten vorschlägt, auf denen der Leser die beschriebenen Pflanzen aufspüren und die Blütenpracht mit allen Sinnen genießen kann.


5 Sterne


Hinweise
Dieses Buch kaufen bei: amazon.de oder deinem Buchhändler vor Ort

  • Keine Kommentare gefunden

Partnerprogramm

amazon

Mit einem Einkauf bei amazon über diesen Banner unterstützt du unsere Arbeit an der Leser-Welt. Vielen Dank dafür!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Für deinen Blog:

leser-welt.de wird überprüft von der Initiative-S